Schulleben

Rezept der Woche #4

Thai-Curry

Zutaten:
400 g Rinderhüfte
1 Zwiebel
1 Stück Ingwer (walnussgroß)
2 EL Öl
Salz, Pfeffer
2 EL milde Currypaste
400 g Kokosmilch (Dose)
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
250 g Champignons
100 g Cashewnusskerne
Koriander oder Petersilie
2 EL Zitronensaft
2 EL Sojasauce
Zubereitung:
1 Fleisch waschen, trocken tupfen, in 2cm große Würfel schneiden.
2 Zwiebel und Ingwer fein hacken.
3 Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten 1-2 Minuten anbraten. Zwiebel und Ingwer zugeben und unter Rühren 1 Minute mitbraten.
4 Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, die Currypaste einrühren, Kokosmilch zugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
5 Inzwischen die Paprika vierteln, putzen, entkernen, waschen und in Streifen schneiden.
6 Die Champignons mit Küchenpapier abreiben und vierteln.
7 5 Minuten vor Ende der Garzeit Champignons und Paprika zum Fleisch geben.
8 Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und klein hacken.
9 Das fertige Curry mit Zitronensaft und Sojasauce abschmecken.
10 In Schalen verteilen und mit den Nüssen und den gehackten Kräutern bestreut servieren.
Abwandlung:
Das Curry schmeckt auch mit Hähnchenfleisch oder für die vegetarische Variante mit Blumenkohl.

Himbeer-Drink mit Minze

Zutaten:
400 g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)
200 ml schwarzer Johannisbeersaft
80 g Zucker
40 ml Orangensaft
2 Zweige Minze
350 ml Apfelsaft
Zitronensaft
Zubereitung:
1 Tiefgefrorene Himbeeren auftauen lassen. Einige für die Garnitur beiseitelegen.
2 Johannisbeersaft mit Zucker und Orangensaft 10 Minuten einköcheln.
3 Minzblätter abzupfen und einige davon für die Garnitur in Streifen schneiden.
4 Die Himbeeren mit den übrigen Minzblättern und dem Apfelsaft pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen und mit dem eingedickten Johannisbeersaft mischen. Kühl stellen.
5 Zum Servieren den Himbeer-Drink mit etwas Zitronensaft abschmecken und in Gläser füllen. Mit Himbeeren und Minzstreifen garnieren.