Schulprofil

Unsere Schule führt zur allgemeinen Hochschulreife. Mit dem Bestehen der 10. Klasse ist ein mittlerer Schulabschluss erreicht.

Für alle Schüler verpflichtend ist der Unterricht in zwei Fremdsprachen. Wir beginnen mit Englisch als 1. Fremdsprache. In Jahrgangsstufe 6 besteht die Wahl zwischen Französisch und Latein.

Für alle Schüler gleich ist der Unterricht in Englisch, Deutsch, Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Natur und Technik, Geschichte, Geographie, Kunst, Musik, Sport und Religion/Ethik.

Zur individuellen Profilbildung gibt es von der Klasse 8 bis 10 drei Schulzweige:

  • Der sprachliche Zweig (SG) bietet als 3. Fremdsprache die Wahl zwischen Italienisch und Spanisch unabhänig von der Wahl der ersten Fremdsprache. Es können somit Latein und zwei moderne Fremdsprachen, aber auch drei moderne Fremdsprachen ohne Latein erlernt werden.
  • Der sozialwissenschaftliche Zweig (WSGS) bildet einen Schwerpunkt bei den Fächern Sozialkunde und Sozialpraktische Grundbildung (einem praxis- und projektorientierten Fach).
  • Der wirtschaftswissenschaftliche Zweig (WSGW) bildet einen Schwerpunkt bei den Fächern Wirtschaft und Recht sowie Wirtschaftsinformatik.


In der Oberstufe gibt es neben den vorgeschriebenen Fächern ein breites Angebot an Wahlpflichtfächern, Wahlfächern und Seminaren.

Alle unsere Zweige bieten eine ausgezeichnete Vorbereitung auf die Oberstufe, auf die universitären Studiengänge und die Anforderungen des Berufslebens in einer globalisierten Welt.

Das Selbstverständnis des RWG und seine externe Bewertung:

Print Friendly