KOMPASS

Ein guter Start ins gymnasiale Schulleben ist sicherlich der größte Wunsch von Schülern und Eltern, wenn der Übertritt absolviert ist. Das Förderprogramm KOMPASS unserer Schule will helfen, die Fünftklässer auf diesem Weg zu begleiten und ihnen den Übertritt zu erleichtern. Wie der Kompass beim Wandern oder in der Schifffahrt soll das Programm den richtigen Weg in schulischen Situationen zeigen und die Schüler dabei unterstützen, die lange Fahrt bis hin zum Abitur erfolgreich zu meistern.

KOMPASS steht für

Kommunikation
Orientierung
Medienerziehung
Persönlichkeit stärken
Allgemeine Lernstrategien
Soziales Verhalten
Spaß am Lernen

Im Einzelnen werden in den Teilmodulen folgende Kompetenzen gefördert:

1. Arbeitstechniken und Lernstrategien
  • Unterrichtsvorbereitung /-nachbereitung
  • Umgang mit schwierigen Texten „Textknacker“
  • Bewältigen von umfangreichen und komplexen Aufgaben unter Zeitdruck
  • Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden
2. Ein „gesundes Ich“ – personale Kompetenzen
  • Zusammenwirkung von Leistung und Erholung erfahren
  • Selbsteinschätzung und Außenwirkung
  • Umgang mit Stress und Misserfolg
  • Kommunikation mit und über Medien
  • Sinnvolle Zielsetzungen erkennen
  • Erziehung zum selbstgesteuerten und selbstverantwortlichen Handeln
3. Konstruktives Miteinander – soziale Kompetenzen
  • Konfliktlösungsstrategien
  • Kommunikationstraining
  • Team-, Gruppen- und Projekttraining
  • Die Bedeutung von Mimik, Gestik und Stimme kennenlernen
  • Verhaltensweisen analysieren, deuten und erfahren

Das Unterrichtsfach KOMPASS wird in allen 5. Klassen innerhalb des Klassenverbandes unterrichtet. Um den Schülern das Ankommen zu erleichtern, finden in den ersten Schulwochen überdurchschnittlich viele KOMPASS-Stunden statt.

Aktuelles

Gemeinsam schöne Dinge gestalten

– unter diesem Motto fand am 11.12.2020 der KOMPASS-Tag unserer 5. Klassen statt. „Alle Jahre wieder kommt das Christuskind“… und jeder stellt sich die Frage, was er in diesem Jahr seinen Liebsten schenken kann. Nicht so die 5.Klässer am RWG, denn die nutzten den KOMPASS-Tag zur Herstellung eigener und höchst kreativer Weihnachtsgeschenke. So wurden in der…

Schullandheimersatztag der 5. Klassen – Covid-19 macht erfinderisch

Das aktuelle Infektionsgeschehen und die schulischen Auflagen im Umgang mit dem Coronavirus ließen den geplanten Besuch im Schullandheim Weißenstadt am Schuljahresbeginn leider nicht zu. Die sogenannten „Kennenlerntage der 5. Klassen“, bei denen in erster Linie die Herausbildung einer intakten Klassengemeinschaft, das Wir-Gefühl und ein guter Umgang miteinander gestärkt werden, mussten also entfallen. Natürlich war da…

Mit Gedichten durch das Jahr – die Klasse 6c gestaltet

In den ersten Wochen des neuen Jahres ging es hoch her im Klassenzimmer der 6c. Die Klassen­leiterin und Deutschlehrerin der Klasse, Frau Track, hatte sich eine besondere Idee ausgedacht, um nach den Weihnachtsferien wieder in den Schulalltag zu starten und den Schüler(inne)n eine Freude zu machen. Gemeinsam mit der Klasse bastelte sie zum Thema Gedichte…

Und die Moral von der Geschicht’…

Den diesjährigen Projekttag zum Thema Werte nutzten unsere 5. Klassen, um an einem größeren KOMPASS-Projekt zu arbeiten: Im Mittelpunkt der Klasse 5c standen dabei „fabelhafte Tiergeschichten und Co“. Bevor die Fünftklässler jedoch mit der eigentlichen Arbeit beginnen konnten, wurde kurzerhand das Klassenzimmer in ein Kuscheltierparadies verwandelt: Denn im Mittelpunkt standen einen ganzen Vormittag all die…