Schlagwort: home

Schulleben

Gut war nicht genug

Schade – aus der Traum: Für die Mustafa-Schwestern hat der Einzug in die nächste Runde von „Voice of Germany“ leider nicht geklappt. Nachdem sich Mimoza, Shkurte und Vjollca für die zweite Runde der Casting Show „Voice of Germany“ qualifizieren konnten, mussten sie in einem Ausscheidungssingen gegen Flávio Martins antreten: Zusammen performten sie den Song „Umbrella“…

Schulleben

Bunte Säcke zum bequemen Sitzen

Ein Sitzsack ist eine praktische Sache: Unsere Schule hat eine ganze Ladung davon erhalten. Wer möchte, kann sich hineinlümmeln und richtig schön entspannen. Es klappert und quietscht nichts, man kann sie – anders als herkömmliche Stühle – nicht umwerfen und sie sind schnell an einen anderen Ort geschafft und neu arrangiert – kurz: sie sind…

Schulleben

Eine(r) liest und alle lauschen

Jedes Jahr am dritten Freitag im November ist der „Bundesweite Vorlesetag“. Natürlich war unsere Schule mit dabei. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Freitag anderen vor. Im letzten Jahr waren es in ganz Deutschland über 110.000 registrierte Vorleserinnen und Vorleser, die sich an diesem Aktionstag beteiligten.…

Schulleben

Deutschlands nächste Stimmen

Sie haben es geschafft: Mit einem sicher gesungenen Vortrag von „Let it go“ kamen unsere drei Mustafa-Schwestern in die nächste Runde von „Voice of Germany“. Mimoza, Shkurte und Vjollca Mustafa waren und sind noch Schülerinnen des RWG. In unseren Schulkonzerten schnupperten sie auch das erste Mal Bühnenluft, und die machte offenbar Lust auf mehr: Als…

Schulleben

Musik für das Jenseits

Mozarts „Requiem“ wurde unter der Beteiligung des Kammerchors unserer Schule in der St. Hedwig Kirche aufgeführt. Die Leitung hatte Florian Mehling. Das „Requiem“ ist Wolfgang Amadeus Mozarts letztes und zugleich rätselhaftestes Musikwerk. Das schwere Oratorium will auf den ersten Blick überhaupt nicht zu dem Salzburger Wunderkind passen, das so viele heitere Werke hinterlassen hat. Wer…

Schulleben

Frühstück auf Amerikanisch

„American Breakfast“ hieß das Motto für die Q11-Schüler des neu eingerichteten Kurses „English Conversation.” Nachdem sie sich im Unterricht zunächst ausführlich mit dem Thema Essen, Restaurantbesuche, Zubereitung von Lebensmitteln und Einkaufen derselben beschäftigt hatten, stellten sie anschließend ihre praktischen Qualitäten unter Beweis: In der Schulküche wurde ein leckeres Frühstück mit amerikanischem Touch zubereitet. Von lockeren…

Schulleben

Die BastelSchere war wieder aktiv

Unter dem Motto „Der Herbst ist da“ stand der Bastelworkshop des Schülerunternehmens BastelSchere des Richard-Wagner-Gymnasiums, der mit den Schülern der Lerchenbühlschule durchgeführt wurde. Die Kleinen fertigten mit viel Mühe und Eifer herbstliche Dekoration. Sie bastelten kreative Eulen aus Papier, die auf einem Ast befestigt wurden. Außerdem entstanden bunte Bilder, die die Schüler mit einem Blätterbilderrahmen…

Schulleben

Spannende Experimente

Die Klasse 7b holte den Schulsieg beim diesjährigen NaWigator-Wettbewerbstag. Ein erlebnisreicher Vormittag mit Knobel- und Wissensaufgaben und mit vielen Experimenten aus Biologie, Chemie und Physik lag bereits hinter den 85 Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen, als die Aufgabe „Technik 30“ im Schulquiz die Entscheidung brachte: Die Aufgabe für die Schüler bestand darin, den Verlauf…

Schulleben

Der neue Elternbeirat wurde gewählt

Es wurde ein neuer Elternbeirat gewählt. Hier sind die Ergebnisse. Von den anwesenden Eltern gewählt wurden: Dörfler, Sieglinde Färber, Jürgen Heinekamp, Oliver Hüttner, Karin Dr. Kapp-Kleineidam, Anne-Kathrin Leonhardt, Vera Lischkowitz, Stefan Manske, Britta Meier, Conny Röber, Kerstin Runge, Stefan Schörner, Sabine Als Nachrücker stehen bereit: Bojanowski, Sebastian Campos-Bautista, Tanja Heidel, Sabine Kozluklu, Levent Demnächst wird…

Schulleben

Das Leben in den Griff bekommen

Drei 9. Klassen des RWG waren auf Einladung der Bayreuther Polizei im Kino und haben sich den Film „Berlin Calling“ von Regisseur Hannes Stöhr angesehen. Der Spielfilm begleitet das Leben eines Berliner Techno-DJs, wie dieser immer mehr in Drogenmissbrauch abrutscht, wie das seine Arbeit und seine privaten Beziehungen zerstört und wie er schließlich mit Halluzinationen…