Schulleben

Reformation im Playmobilformat

Die Krippe ist liebevoll aus zahllosen Playmobil-Figuren aufgebaut. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt.

Unser Schüler Jannis Wachs (Q11) hat in der evangelischen Kirche in seinem Heimatort Weidenberg im Herbst 2017 eine sogenannte „Reformationskrippe“ aus Playmobil-Häusern, Tieren und Menschen aufgebaut.

An verschiedenen Stationen konnte man so das Leben und Arbeiten Martin Luthers nachvollziehen. Nun ist diese Ausstellung vorbei und Jannis hat die Krippe fotografiert und die entstandenen Bilder der Fachschaft Evangenlische Religionslehre geschenkt.

Im Rahmen des Evangelischen Religionsunterrichts in der achten Klasse werden nun Bilder ausgewählt und Texte dazu erstellt, um für Grundschüler eine altersgemäße Präsentation des Reformationsgeschehens zu erstellen.

Die Mühe wurde mit einem kleinen Geschenk belohnt.

Frau Graf, Frau Bachmann und Herr Dr. Rusam bedankten sich bei Jannis mit einer Tafel RWG-Schokolade und dem Buch „Lust auf Theologie“ von Dr. Rusam, da Jannis nach seinem Abitur auch evangelische Theologie studieren möchte.