Schulleben

In Mathe ganz oben

Der Sieger des Wettbewerbs und Herr Böhner, der Mathelehrer.

Clemens Ossendorf (7d) gelang es Ende des letzten Schuljahrs einen herausragenden 1. Preis bei der Fürther Mathematik Olympiade zu gewinnen.

Im Gegensatz zum Känguru-Wettbewerb ging es nicht um Ankreuzen der richtigen Lösung, sondern das mathematische Begründen stand im Vordergrund. So sollte z.B. in diesem Jahr geklärt werden, auf welchen Wochentag der 01.01.0001 gefallen war. Dabei müssen Schaltjahre und Kalenderreformen berücksichtigt werden und letztendlich mathematische Berechnungsmethoden entwickelt werden.

Die Fürther Mathe-Olympiade in ein Traditionswettbewerb, der im letzten Schuljahr 25 Jahre alt wurde. Umso größer ist die Freude über die erreichte Platzierung.