Schulleben

Kinderrechte auf dem Prüfstand

Anette Kramme (hinten Mitte) stellte sich den Fragen

Mit dem Thema „Kinderrechte“ beschäftigte sich die 8. Jahrgangsstufe des Sozialwissenschaftlichen Zweiges. Zu einer Diskussion kam Staatssekretärin Anette Kramme (SPD) ans RWG.

In Begleitung von Anette Kramme, ihres Zeichens Parlamentarische Staatssekretärin für Arbeit und Soziales, war auch die UNICEF-Hochschulgruppe Bayreuth gekommen, und sie wussten, wovon sie sprachen: Menschenrechtsverletzungen gegen Kindern gibt es weltweit, und es macht erschrocken und betroffen zugleich, wenn man hört, was Kindern alles angetan wird. Die Schülerinnen und Schüler des SWG-Zweiges unserer Schule konnten Antworten auf ihre vielen Fragen aus berufenem Mund bekommen und auch ein bisschen spüren, wie Politik funktioniert.

Als eigenen Beitrag zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema hatten die Schülerinnen und Schüler Plakate zum Thema „Kinderrechtsverletzungen“ gestaltet.