Schulleben

Spannende Experimente

Die Klasse 7b belegte den ersten Platz beim NaWigator-Wettbewerb.

Die Klasse 7b belegte den ersten Platz beim
NaWigator-Wettbewerb.

Die Klasse 7b holte den Schulsieg beim diesjährigen NaWigator-Wettbewerbstag.

Ein erlebnisreicher Vormittag mit Knobel- und Wissensaufgaben und mit vielen Experimenten aus Biologie, Chemie und Physik lag bereits hinter den 85 Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen, als die Aufgabe „Technik 30“ im Schulquiz die Entscheidung brachte: Die Aufgabe für die Schüler bestand darin, den Verlauf eines Steges in einer verschlossenen Pappschachtel durch das Bewegen einer Murmel herauszufinden.

Beim Experimentieren in der Chemie.

Beim Experimentieren in der Chemie.

Davor hatten die Klassensiegerteams schon 14 andere Aufgaben aus den Bereichen Wissenschaft und Technik gelöst und lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Das Team aus der Klasse 7c loggte als erstes seine Lösung ein, damit hatten die anderen beiden Teams noch 30 Sekunden Zeit, ihren Vorschlag zu präsentieren.

Nach Ablauf der Zeit blickten alle gespannt auf die Jury, die die Pappschachtel öffnete und die Lösung zeigte. Die Punkte gingen an das Mädchenteam aus der Klasse 7b. Sie hatten als einziges Team den Steg richtig eingezeichnet.

Auch Physik-Probleme galt es zu lösen.

Auch Physik-Probleme galt es zu lösen.

Dass sie mit dieser Lösung auch den Schulsieg in ihre Klasse holten, verriet erst unsere Schulleiterin Frau Graf, die die Siegerurkunde überreichte. Die Klasse 7b darf sich nun über einen zusätzlichen Exkursionstag, selbstverständlich mit naturwissenschaftlichem Inhalt, freuen.