Schulleben

Erste Plätze beim Französisch-Wettbewerb

Die beiden Siegerinnen freuten sich über ihren Erfolg.

Die beiden Siegerinnen freuten sich über ihren Erfolg.

Maxima Walter (7d) und Lena Backer (7e) gewinnen den ersten und zweiten Preis beim französischen Vorlesewettbewerb.

Zum 21. Mal führte die deutsch-französische Gesellschaft einen Vorlesewettbewerb in französischer Sprache für die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe aller Bayreuther Gymnasien und des Gymnasiums von Pegnitz durch. Nach dem Vortrag eines bekannten Textes, den die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern eingeübt hatten, mussten sie der Jury, die aus vier französischen Muttersprachlerinnen bestand, auch einen unbekannten Texte vorlesen – eine Herausforderung für alle Teilnehmer. Anlässlich des 50. Geburtstags der Partnerschaft zwischen Annecy und Bayreuth wurde eine savoyardische Legende ausgewählt. Maxima Walter überzeugte die Jury bei beiden Vorträgen und gewann den 1. Preis, gefolgt von Lena Backer, die sich den 2. Platz sicherte.