Schulleben

Spannendes Hockeyturnier

Die RWG Hockeymannschaft 2016

Die RWG Hockeymannschaft 2016

Großartig gekämpft hat unsere Schulmannschaft bei den diesjährigen 11. Hockey-Stadtmeisterschaften der Bayreuther Schulen.

Bereits beim Auftaktspiel gegen das Graf-Münster-Gymnasium zeigte sich, dass unsere Mädels (Lotte Neubauer Q11, Milva Berlinger 10a, Marie Lischkowitz 9a, Clara und Paula Kraus 6a und Paula Goebel 7f) mit dem einzigen Jungen Jan Lischkowitz 5b, in einer tollen Form sind. Sie machten es dem schier übermächtigen Gegner und späteren Sieger so schwer, dass dieser sich mit einem 0:0 begnügen musste.

Doch damit nicht genug, auch dem GCE bot unsere Mannschaft so gekonnt durch kluges Zusammenspiel Paroli, dass auch hier mit einem Unentschieden (1:1) vom Platz gegangen werden konnte. Getoppt wurde dieses Spiel nur noch durch einen 2:1 Sieg über das MWG. Erst durch die Mannschaft von WWG/RII erlitten Jan und seine Mädels ihre erste Niederlage.

Hier zeigte sich zum ersten Mal, dass der anstrengende Wettkampf, einhergehend mit der extrem schwülen Wetterlage, mächtig an den Kräften gezehrt hatte. Denn immerhin mussten die sieben jedes Spiel von Anfang bis zum Ende auf dem Platz stehen, wohingegen alle anderen Mannschaften teilweise komplette Auswechselmannschaften stellen konnten. Aber der große Kampfgeist unserer Mannschaft zeigte sich bereits wieder 15 Minuten nach der betrüblichen Niederlage. Denn jetzt ging es in das Endspiel um die Plätze 3 und 4.

Gegner war wieder das WWG, das sich heuer mit Spielern von der RII verstärkt hatte. In diesem Spiel konnte die RWG-Mannschaft wider Erwarten restliche Kraftreserven mobilisieren und durch tolle Spielkombinationen den Gegner in Schach halten. Beim Abpfiff stand es 2:2!

In einem für die Spielerinnen/Spieler höchst spannenden Sieben-Meter-Schießen konnte nur Jan Lischkowitz seinen Schuss in einen Treffer verwandeln. Der Jubel war natürlich groß und berechtigt. Herzlichen Glückwunsch an die „glorreichen Sieben“ zum verdienten 3. Platz.