Sport

Am RWG werden in allen Jahrgangsstufen 2 Stunden Sportunterricht pro Woche erteilt. Für die 5. – 7. Klassen gibt es darüber hinaus noch eine dritte Sportstunde, die dem erhöhten Bewegungsbedarf unserer Schülerinnen und Schüler gerecht wird.

Des Weiteren können alle Schüler und Schülerinnen aus einem vielfältigen Angebot an Sport-AGs auswählen: Badminton, Fußball, Klettern, Mountainbiken, Parkour, Reiten, Tanz und Zirkuskünste werden angeboten.

In der Oberstufe haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, Sport als Abiturfach, das sogenannte Sport-Additum, zu wählen. In diesem Fall kommen zum zweistündigen Praxisunterricht pro Woche noch 2 Stunden Theorie hinzu. Außerdem werden jedes Jahr W- und P-Seminare zu interessanten Themen angeboten, z. B. „Cooler Sportunterricht – wie geht das das? Qualität des Sportunterrichts aus Schülersicht“ oder „Schüler machen Lehrer fit“.

Regelmäßig durchgeführte sportliche Wettkämpfe und Turniere sind fester Bestandteil unseres Schullebens. Hierzu gehören das Hallenvolleyball-Turnier im Februar, unser Sportfest für alle Schüler der 5. bis 8. Klassen im Juli, das Beachvolleyball-Turnier für die 9. Klassen (ebenfalls im Juli), und nicht zu vergessen das Fußballturnier der SMV im zweiten Schulhalbjahr.

Darüber hinaus nehmen immer wieder Mannschaften am Schul-Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teil, zum Beispiel in den Sportarten Badminton, Handball, Hockey, Klettern und Tennis.

Auch die Skikurse der 7. Klassen im Ahrntal in Südtirol, einem ausgesprochen schneesicheren Gebiet, sind ein sportliches Highlight. [mehr zum Skikurs…]

Die Fachschaft Sport:

von links: Evelyn Sander, Erika Sevestre, Markus Bauer, Annika Keyser, Annika Rupp, Chris Ströhla, Katja Schmidt, Alexandra Kowal, Christiane Weiß

Weiterführende Links:

Lehrplan Sport
Lehrplan Differenzierter Sportunterricht
Lehrplan Sporttheorie