Schulleben

Leseliste der Jugendbücherei Bayreuth

Literaturvorschläge für die Jahrgangsstufen 5 und 6 der Jugendbücherei Bayreuth

1. Bellinda: Alarm im Laboratorium.
Paris im Jahr 1911: zum zweiten Mal wird das Labor von Marie Curie verwüstet und Forschungsergebnisse verschwinden. Was steckt dahinter?

2. Kirsten Boie: Die Medlevinger.
Oben-das ist die Welt der Menschen. Dort begegnen die beiden Medlevinger-Kinder Nis und Moa dem 12-jährigen Johannes, der ihnen hilft, das Geheimnis um die silberne Fibel zu lösen.

3. Kirsten Boie: Skogland.
Jarven glaubt nach einem Casting für den Film entdeckt worden zu sein. Dabei ist sie schon längst in eine böse Verschwörung im Königreich Skogland verwickelt.

4. Kate DiCamillo: Winn-Dixie
Das Mädchen Opal, 10 Jahre alt, trifft im Supermarkt auf einen streunenden Hund. Um ihn vor dem Tierfänger zu retten, behauptet sie, der Hund gehöre ihr und nennt ihn Winn-Dixie.

5. Victor Caspak: Die Kurzhosengang
Vier 11-jährige Jungs aus Kanada machen Furore: Als „Kurzhosengang“ erleben Snickers, Rudolpho, Island und Zement die irrwitzigsten Abenteuer, die sie in ihrer jeweiligen Version zum Besten geben. Dt. Jugendliteraturpreis 2005.

6. Joshua Doder: Ein Hund namens Grk
Um Natascha ihren verlorenen Hund zu bringen, fliegt Timothy Malt heimlich von London ins unbekannte Stanislavien. Aber dort herrscht Diktatur, und Timothy gerät in große Gefahr…

7. Christine Feher: Marie und die Neue
Clarissa ist die Tochter einer bekannten Schauspielerin und kommt neu in die Klasse. Sie wird von allen angehimmelt. Marie erkennt sehr schnell den schlechten Charakter der Schönheit, doch wie soll sie ihre Freunde von ihrer Vermutung überzeugen?

8. Claudia Frieser: Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder
Oskar kann über eine alte Eiche einen Zeitsprung in eine gewünschte Epoche machen und findet sich deshalb im Nürnberg des 15. Jahrhunderts wieder. Unerfahren wie er ist, wird er abends in der mittelalterlichen Stadt überfallen, verliert sein Gedächtnis und wird von der eigenwilligen Apothekerin Kathrin als Lehrling aufgenommen.

9. Cornelia Funke: Tintenherz
Meggie lebt mit ihrem Vater Mo, einem „Bücherarzt“ in einem alten Haus. Da steht eines Nachts ein merkwürdiger Mann vor der Tür. Er warnt Mo vor jemandem namens Capricorn. Bei Nacht und Nebel fliehen die drei, und Meggie findet heraus, dass ihr Vater allerlei Geheimnisse vor ihr verbirgt.

10. Cornelia Funke: Die wilden Hühner und die Liebe
Die Sache mit der Liebe ist gar nicht einfach. Das müssen auch Sprotte, Melanie, Frieda, Wilma und Trude einsehen.

11. Corinna Gieseler: Das Geheimnis des Bücherhüters
Momme, Finja und Tobias sind einem seltsamen Fall auf der Spur.

12. Peter M. Hetzel: Die coolen Haie
Beim Besuch der Montreal Canadiens geraten die Coolen Haie in gro0e Gefahr. Auf einer Schlittenhundtour in die arktische Wildnis gerät die Eishockey-Nationalmannschaft in einen Schneesturm.

13. Carl Hiaasen: Panther
Eine dubiose Gesellschaft bohrt in den Sumpfwäldern Floridas nach Öl. Als ein Panther auftaucht droht die illegale Bohrung von Wildhütern entdeckt zu werden und die Industriegangster verlieren alle Skrupel.

14. Renee Holler: Überfall im Heiligen Hain
Die weise Frau in einem germanischen Dorf wird niedergeschlagen. Es muss ein Römer damit zu tun haben. Gelsa und ihre Freunde begeben sich auf die Suche nach dem Täter.

15. Hauke Kock: Das Vermächtnis des Piraten
Ein Geschichtskrimi, in dem zwei Jungen in der Hansestadt Lübeck im Jahr 1407 mitbekommen, was us dem Schatz des berüchtigten Piraten Klaus Störtebeker geworden ist.

16. Kai Meyer: Das Wolkenvolk. Bd. 1-3
Die Drachen, unter denen Nugua aufgewachsen ist, sind spurlos verschwunden. Auf der Suche quer durch China begegnet sie Niccolo, der ebenfalls auf der Suche nach de verschollenen Drachen ist, denn ohne den Atem der Drachen ist sein Volk, das auf einer Wolke lebt, verloren.

17. Antonia Michaelis: Die wunderliche Reise von Oliver und Twist
Im Frühling des Jahres 1856 flieht der Waisenjunge Oliver aus dem Armenhaus vin Edinburgh und wird mitten auf der Straße von einem Dackel namens Twist angesprochen, der wurde angeblich entführt und sucht seinen Herrn, einen gewissen Charles Dickens.

18. Ingrid Law: Schimmer
Mibs 13. Geburtstag steht vor der Tür und sie soll an diesem Tag ihren Schimmer erhalten, eine besondere Fähigkeit, die jeder in der Familie hat. Doch ihr Vater hat einen schweren Unfall und fällt ins Koma. Damit beginnt für Mibs eine außergewöhnliche Reise ins Erwachsenenleben.

19. Fabian Lenk: Die Zeitdetektive. Die Falle im Teutoburger Wald (16. Fall)
Eine Zeitreise führt die Kids Leon, Julian und Kim in den Teutoburger Wald im Jahr 9 n. Chr. Dort spüren sie auf, wie es zur bekannten Varus-Schlacht kam und wo diese vermutlich stattfand.

20. Michelle Paver: Wolfs Bruder
Der 12-jährige Torak aus dem Wolfsclan muss seinem sterbenden Vater schwören, den Berg des Weltgeists zu suchen.

21. Harald Parigger: Der Safranmord
Im Franken des ausgehenden Mittelalters machen sich Lorenz und der Minnesänger Philipp auf den Weg nach Nürnberg. Als sich im Haus einer reichen Gewürzhändlerin, bei der sie zu Gast sind, ein Mord ereignet, hält man die beiden für die Täter.

22. Chantal Schreiber: Zwei L wie in Zwilling
Luzy und Livia sind Zwillingsschwestern, aber die beiden vertragen sich wie Hund und Katze. Immer dreht sich alles um die hochbegabte Livia.

23. Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und die Tieferschatten
Rica ist „tiefbegabt“, das Denken dauert bei ihm länger, er mag keine Zahlen und verirrt sich leicht. Da seine alleinerziehende Mutter viel arbeitet, erkundet er sein Berliner Mietshaus.

Literaturvorschläge für Jahrgangsstufe 7 der Jugendbücherei Bayreuth

24. Jay Asher: Tote Mädchen lügen nicht
Clay erhält nach dem Selbstmord der Schülerin Hannah ein Paket mit 13 Kassetten. Auf den Kassetten berichtet Hannah über die Gründe des Selbstmords. Jede Kassette ist ein Grund und hinter jedem Grund steht eine Person. Clay gehört dazu. Ab 12

25. Katja Brandis: Gepardensommer
Eine 16-jährige deutsche Tierarzttochter erlebt während eines Praktikums auf einer von Tierschützern betriebenen Gepardenfarm in Namibia unvergessliche Abenteuer. Ab 13

26. Aygen-Sibel Celik: Seidenhaar
Canan und Sinem, zwei Türkinnen in Deutschland, gehen in dieselbe Klasse. Canan trägt ein Kopftuch aus Überzeugung, Sinem trägt aus Überzeugung keines. Nach einer Diskussion ist Canan verschwunden. Sinem macht sich auf die Suche nach ihr. Ab 12

27. Andreas Hauffe: Echt krass
Nickel durchlebt alle Höhen und Tiefen eines Teenagerlebens und sammelt dabei Probleme ohne Ende. Ab 13

28. Alexa Hennig von Lange: Leute, mein Herz glüht
Die nun 15-jährige Lelle erzählt weiter: von ihrer gestörten Familie, vom Hungern, das sie leicht werden lässt, ihr aber nicht die Schwere und Traurigkeit im Kopf nimmt. Ab 13

29. Key Watt: Alabama Moon
Der 10-jährige Moon lebt mit seinem Vater zurückgezogen im Wald. Als sein Vater stirbt, werden Polizei und Jugendamt auf ihn aufmerksam und eine gnadenlose Jafs beginnt. Doch Moon gelingt es, sich aus den Fesseln der Behörden zu befreien und ein neues Leben zu beginnen.

30. Mirjam Pressler: Nathan und seine Kinder
Jerusalem 1191: Als Sultan Saladin einen Tempelritter begnadigt und dieser dann die Tochter des Juden Nathan rettet, entwickelt sich in der Folge ein Dialog zwischen den drei großen Religionen Islam, Judentum und Christentum. Ab 14

31. Meg Rosoff: Was wäre, wenn
Als David seinen 1-jährigen Bruder gerade noch davor bewahren kann, aus dem Fenster zu springen, beginnt er sich Fragen zu stellen. Was wäre, wenn er nicht rechtzeitig gekommen wäre, wenn solche Katastrophen ihn ereilten? Ab 14
Dt. Jugendliteraturpreis 2008

32. Kashmira Sheth: Schwarzer Vogel, süße Mango
Die 16-jährige Jeeta lebt mit dem Zusammenprall verschiedener Kulturen im heutigen Indien. Ab 13