Aktuelles

Vom Kudamm in den Bundestag

Im Abendlicht sammelte sich die Gruppe vor dem Bundestag

„Wir woll’n Wasserskifahrn` auf dem Kurfürstendamm… “- das war das Begleit- und Erheiterungslied für den fünftägigen Berlinaufenthalt, den die 10.Klassen des RWG genossen. Hier ist ein Reisebericht. [mehr…]

Hunger nach Bildung

Die Schüler konnten sich über das Projekt informieren.

Das RWG hat eine Partnerschaft zu einer Mädchenschule in Nairobi für Straßenkinder aufgebaut. Alle alle SchülerInnen hatten jetzt die Gelegenheit, sich in den Stunden des evangelischen und katholischen Religionsunterrichts über das Projekt zu informieren. [mehr…]

Spaß und Arbeit

Im Hochseilpark wartere so manche Herausforderung sportlicher Art auf die Klassensprecher.

Zu ihrer Klassensprecherfahrt fuhren die Klassensprecher in das Naturfreundehaus nach Weidenberg und übernachteten dort. Es wurde gegrillt, geklettert, es wurden Teepartys gefeiert und Spiele gespielt, aber auch über zentrale Punkte für das kommende Schulfest und das nächste Schuljahr gesprochen. [mehr…]

Exkursion zum Audi-Zentrum nach Ingolstadt

Wie läuft die Produktion in einem großen Unternehmen ab? Wie wird die Theorie des Wirtschaftsunterrichts eigentlich in der Praxis umgesetzt? Dies durften die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse des Wirtschaftszweiges erfahren. [mehr…]

Wer war der Mörder?

Theater einmal anders: Gespielt wurde in der Mitte der Aula

Mit einer lustigen Parodie von Shakespeares „Romeo und Julia“ trat die Theatergruppe der 9. und 10. Klassen in der Aula auf. [mehr…]

Das neue RWG-Häfft ist da!

Das Häfft-Cover gestaltete die Foto-AG.

Auch im neuen Schuljahr wird es wieder das ultimative RWG-Hausaufgaben-Häfft geben: Wer zum RWG gehört und gehören will, sollte es sich besorgen. [mehr…]

Sieger beim europäischen Kunstwettbewerb

Kunst wird am RWG großgeschrieben.

Beim 64. Europäischen Wettbewerb 2017 konnten von den 23.003 in Bayern teilnehmenden Schülern 14 Schüler und Schülerinnen unserer Schule einen Sieg davontragen. In der letzten Kunstpause des Schuljahres wurden die offiziellen Urkunden und die Geschenke den Siegerinnen und Siegern im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung überreicht. [mehr…]

Die Poltergeister vom RWG

Die Geister wurden unter anderem auch im Hofgarten gesehen.

Rund fünfzig Geister sollen – so erzählt man sich – bei schönstem Sonnenschein am RWG gesichtet worden sein. Sie waren sowohl männlichen als auch weiblichen Geschlechtes und wurden zuerst auf dem Pausenhof gesehen. [mehr…]

Die erste Hürde zum Landesfinale im Tennis ist geschafft

An Spannung nicht zu überbieten war das 1. Qualifikationsspiel zum Landesfinale der Mädchen II. Das RWG mit Julia Deinlein, Antonia Meinhardt, Susan Maisel, Liana Karpow, Romana Hofmann und Milena Herko besiegte am 07.07.17 das Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg mit 5:4. [mehr…]

Die große Herausforderung bestanden

Mit Bravour bestanden Schülerinnen und Schüler des RWG die „große Herausforderung“: Beim Big Challenge Day, einem bundesweiten Englisch-Test, gab es schöne Ergebnisse, die stolz machen können. [mehr…]

Das neue Gymnasium kommt

Das RWG will auch im G9 alle Talente fördern.

Sehr geehrte Eltern,

das bayerische Gymnasium soll künftig im Regelfall wieder neun Schuljahre dauern.

Das RWG begrüßt diese Entscheidung als wichtigen Schritt in der Entwicklung der Schulart. Es wird künftig wieder mehr Zeit zum gründlichen Lernen und zur Entwicklung der Schülerpersönlichkeiten geben. Die Schüler werden besser die Gelegenheit erhalten, mit den schulischen Aufgaben zu reifen, und es wird Zeit bleiben, persönlichen Neigungen und Interessen zu folgen. Das RWG begrüßt es auch, dass eine bayernweit einheitliche Lösung geschaffen wird, die für alle Gymnasien – auch alle in Bayreuth – die gleichen Rahmenbedingungen schafft.

Wir versprechen, die Möglichkeiten, welche das neue G9 bietet, zum Besten unserer Schüler zu gestalten. Dazu gehört vor allem eine Stärkung der individuellen Betreuung, ein behutsames Lernen und ein breites Angebot an Wahlfächern. So wollen wir für unsere Schüler ein für sie passendes Lernangebot bereit stellen und Möglichkeiten, Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Ihre
U. Graf
Schulleiterin

Die wichtigsten Neuerungen im G9 [mehr…]

Das Festjahr ist eröffnet

Alle freuten sich, als die Jubiläumsfahne im Pausenhof im Wind flatterte.

Unsere Schule wird in diesem Schuljahr 150 Jahre alt. Mit dem Hissen der Jubiläumsfahnen wurde das Festjahr eröffnet. [mehr…]

Print Friendly