Begabtenkurs „Chemieexperten“ …

… – ein Kurs der regionalen Begabtenförderung

Am Richard-Wagner-Gymnasium wird seit 2008 ein Kurs für besonders begabte Schülerinnen und Schüler mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften angeboten, der von Frau Fröber organisiert und betreut wird.

Der Kurs ist eine Fördermaßnahme im Rahmen der regionalen Begabtenförderung der Gymnasien Oberfrankens.
Aufgrund der ausgezeichneten Schulleistungen bzw. einer besonderen naturwissenschaftlichen Begabung kann ein Schüler an diesem Kurs teilnehmen.
Der Kurs findet fünfmal im Schuljahr ganztägig in der Schule oder an Forschungseinrichtungen der Universität statt. In dieser Zeit sind die Kursteilnehmer vom regulären Unterricht befreit, nur Schulaufgaben werden termingerecht mitgeschrieben.
Zwischen diesen Treffen setzen sich die Schüler selbst mit altersgemäßen naturwissenschaftlichen Forschungsfragen auseinander. Damit ist auch eine Teilnahme an einem naturwissenschaftlichen Wettbewerb möglich.
Zusätzlich steht für die Kursteilnehmer ein attraktives Fortbildungsangebot in verschiedenen Bereichen, z.B. Projektmanagement, Rhetorik, Persönlichkeitsbildung oder Lerntechniken, bereit. Dieses Angebot wird nur Teilnehmern der Begabtenkurse offeriert und aus Mitteln der Karin-Schöpf-Stiftung und von Oberfranken offensiv finanziert.

Einmal im Jahr treffen sich die Kursteilnehmer Oberfrankens am Tag der Begabtenförderung zu einem Erfahrungsaustausch und einem gemeinsamen Programm in Kloster Banz.

Beauftragte für Begabtenförderung am RWG: StDin Sabine Fröber

Aktuelles

1. Kurstag der Chemieexperten

Am 6.11. trafen sich sieben Schülerinnen des RWG aus den Jahrgangsstufen 7, 9 und 10 zu einem ganztägigen Praktikum in der Chemie. Der Kurs „Chemieexperten“ wird im Rahmen der regionalen Begabtenförderung angeboten. Nachdem ersten Kennenlernen und der Klärung einiger organisatorischer Fragen konnte es dann endlich mit dem praktischen Arbeiten losgehen. Alles steht dieses Jahr unter…