Schlagwort: ReliKatholisch

Schulleben

Weihnachtspäckchen-Aktion 2021

In diesem Jahr konnten wir in Zusammenarbeit mit der Caritas wieder die Bayreuther Flüchtlingskinder mit unserer Weihnachtspäckchen-Aktion unterstützen. Unsere Schülerinnen und Schüler haben insgesamt knapp 50 Geschenke für die Kinder besorgt und liebevoll verpackt. Wir hatten dieses Jahr sogar so viele Interessenten, dass die Listen mit den zu beschenkenden Kindern innerhalb kürzester Zeit voll waren.…

Schulleben

Weihnachtswundertüte

Danke für 1004,38€

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern!

An Weihnachten feiern Christen in der ganzen Welt das Wunder, dass Gott selbst zu den Menschen kommt.

Allzu oft geht dieser Gedanke aber leider in der Vorweihnachtszeit verloren, sei es in „normalen“ Zeiten durch den allgemeinen Adventstrubel oder in dieser besonderen Zeit durch Sorgen und Ängste aufgrund der Pandemie.

In diesem Advent möchten wir von der Fachschaft Religion allen Mitgliedern der Schulfamilie einen besinnlichen Weihnachts­wunder-Moment bescheren. …

Schulleben

Menschen des Tages

Groß war die Freude, als das RWG am 3. De­zember 2020 von Radio Main­welle als „Mensch des Tages“ geehrt wurde. Unsere „Aktion Hoff­nungs­schimmer“ soll gleich­zeitig für ein bisschen Licht in dieser dunklen Corona-Zeit sorgen und unsere Partner­schule, das PLCC in Nairobi, unter­stützen. Arwen, Cedric und Finja hatten begleitet von Frau Wagner und Frau Körber die Gelegenheit,…

Schulleben

Weihnachts­gottesdienst

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit! Die Türen der Stadtkirche blieben in diesem Jahr für die Schüler des RWG verschlossen – wie so viele andere Türen in unserem Leben. Dieser Weihnachtsgottesdienst öffnet digital die Kirchentüren und lädt ein zum Warten, Hoffen und Vertrauen auf den, der alle Türen öffnet.

Schulleben

Aktion Hoffnungsschimmer

Um uns das Warten aufs Christkind ein bisschen zu verkürzen, wollen wir in diesem Advent nicht „Abwarten und Teetrinken“, sondern „Abwarten und Teelicht entzünden“. Die Fachschaft Religion hat zusammen mit vielen Schülerinnen und Schülern kleine Hoffnungs­schimmer-Lichter gebastelt, …

Danke für 738€

Schulleben

Gott hat andere Maßstäbe

Zum Schulanfangsgottesdienst am 11. September füllten die Schülerinnen und Schüler des Richard-Wagner-Gymnasiums traditionell die ganze Stadtkirche. Der ökumenische Gottesdienst stand unter dem Thema „Gott hat andere Maßstäbe als die Schule“. Frau Kemnitzer begrüßte die gesamte Schulfamilie mit einem sehr persönlichen Grußwort. Weil sie im Februar 2020 in den Ruhestand gehen wird, war das nach vielen…

Schulleben

Pilgern – um Gottes Willen!

Viel Begeisterung war bei den Schülerinnen und Schülern des P-Seminars Wanderns – um Gottes Willen“ bei der Abschlusspräsentation ihres Projektes zu spüren. Die für die Veranstaltung zuständige Gruppe präsentierte die Arbeit des Seminars mit Powerpoint und Vortrag. Die einzelnen Projektgruppen stellten dabei auch ihre Arbeit während des Seminars vor. So erzählten die Mitglieder der Planungsgruppe…

Schulleben

Ein schöner Brauch zum neuen Jahr

Für die vier RWG-Mädels Melina, Laura, Berta und Florencia begann die Schule nach den Weihnachtsferien in diesem Jahr mal anders als üblich. Verkleidet als die drei Weisen aus dem Morgenland riefen sie den alten Brauch des Dreikönigssingens am RWG ins Leben und ermöglichten ihren Mitschülern so einen besinnlichen Start in das neue Jahr. Die Heiligen…

Schulleben

Ein Begleiter für die Pilgerfahrt

„Wandern? Um Gottes Willen!“, hieß das Motto des ökumenischen P-Seminars Religion, das eine Pilgerreise am Ammersee unternahm. Dabei entstand die Idee, ein Pilgertagebuch zu gestalten, um persönliche Impressionen festzuhalten. „Mal ein anderes Buch …“. So in etwa könnte man das Pilgertagebuch beschreiben. Es enthält Tipps zum Rucksackpacken, Routenverschläge sowie Liedervorschläge. Auch der religiöse Aspekt fehlt…

Schulleben

Abschlussgottesdienst

Mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche ging das Schuljahr zu Ende. Es war eine besinnliche, aber auch eine fröhliche Stunde, die die Klassen in der Stadtkirche hatten. Dazu trug nicht nur die Aussicht auf die Sommerferien bei, sondern auch die „Band“ aus Schülern und Lehrern, die für die musikalische Ausgestaltung des Gottesdienstes sorgten. Ihre schönen…