Kategorie: Schulleben

Schulleben

4 Die familiäre Atmosphäre am RWG

Das RWG ist eine Schule, in der man sich kennt. Die Klassenbildung richtet sich in den fünften Klassen nach den Wünschen der Eltern und Schüler und immer wieder gibt es gemeinsame Veranstaltungen: Für die Eltern der Fünftklässler gibt gleich zu Beginn des Schuljahres einen Kennenlernnachmittag. Elternstammtische erfreuen sich großer Beliebtheit und viele Eltern sind medial…

Schulleben

3 Ein breites Angebot an Zweigen für alle Begabungen

Das RWG hat drei attraktive und moderne Zweige: >Sprachlicher Zweig mit fünf Fremdsprachen Englisch (1. FS) Französisch (2. FS) Latein (2. FS) Italienisch (3. FS) Spanisch (3.FS) Die modernen Fremdsprachen Englisch – Französisch – Italienisch oder Spanisch können auch ohne Latein bis zum Abitur gelernt werden. > Sozialwissenschaftlicher Zweig Diesen Zweig gibt es in Bayreuth…

Schulleben

2 Das neue Profilangebot für die fünften Klassen

Für unsere Fünftklässler gibt es im neuen Schuljahr die Möglichkeit, zu entdecken, was in ihnen steckt – entsprechend der persönlichen Interessen und Neigungen. So nutzen wir die Gestaltungsmöglichkeiten des neuen G9 von Anfang an. Es gibt fünf Profilbereiche: > Experimentieren und Forschen > Sport >Theater > Kreativkurs Kochen – Basteln – Nähen > Musik und…

Schulleben

1 KOMPASS – unsere Hilfe beim Ankommen

Wir lassen unsere Fünftklässler nicht alleine. Fürs Ankommen am Gymnasium wurde das Programm KOMPASS entwickelt: > Fünftklässler werden von Tutoren betreut. Es gibt gemeinsame Nachmittagsaktivitäten. > Sie erhalten Hilfe, wie man richtig lernt. > Wir fördern die sozialen Kompetenzen. Die Schüler lernen im Spiel zu ihrer Persönlichkeit zu stehen, aber auch andere zu respektieren. >…

Schulleben

Die 10 guten Gründe für das RWG

1 Kompass – unsere Hilfe beim Ankommen [mehr…] 2 Das neue Profilangebot für die 5. Klassen [mehr…] 3 Ein breites Angebot an Zweigen für alle Begabungen [mehr…] 4 Die familiäre Atmosphäre am RWG [mehr…] 5 Das Gymnasium im Herzen der Stadt [mehr…] 6 Ein breites Wahlfachangebot [mehr…] 7 Das Fahrtenprogramm [mehr…] 8 Unser Tutorensystem [mehr…]…

Schulleben

10 gute Gründe für das RWG

Mit einem Info-Tag stellte sich das RWG den Viertklässlern und ihren Eltern vor. Im Mittelpunkt stand das Profilprogramm für die nächsten fünften Klassen. „Entdecke, was in die steckt“, heißt das Motto des Angebots – einer von zehn Gründen, die für das RWG sprechen. Schulleiterin Ursula Graf stellte den Eltern diese zehn Punkte vor, die das…

Schulleben

Eine Freundschaft zwischen Arm und Reich

Video: Der Einbrecher wird geschnappt [mehr…] „Pünktchen und Anton“, die Geschichte einer Kinderfreundschaft über die Grenze von Arm und Reich hinweg, ist ein bekannter Jugendbuch-Klassiker von Erich Kästner. Die Schulspielgruppe der 7. und 8. Klassen zeigte sie als Theaterstück. Pünktchen hat eigentlich alles: Ein großes Haus, ein Kindermädchen und reiche Eltern. Anton hat nichts: Seine…

Schulleben

Ein Lob für die Nachwuchsforscher

Heißes Wasser läuft in den weißen Becher und schlagartig verändert der Becher seine Farbe. Magie? Oder was steckt dahinter? Genau diese Frage stellte sich Theresa Griese (10b) bei ihrer Arbeit für Jugend forscht, die mit einem zweiten Preis belohnt wurde. Ausgehend von dem Phänomen des „Chamäleon Bechers“ untersuchte Theresa Bromthymolblau und Phenophthalein als thermochrome Systeme.…

Schulleben

Helfen, wenn die Seele krank ist

In Zusammenarbeit mit dem Verein AKP (Angehörige psychisch Kranker) fand für die SchülerInnen der 9. Klassen im sozialwissenschaftlichen Zweig ein Projekttag zum Thema „Angst – Depression – Sucht“ statt. Die Schülerinnen und Schüler lernten an diesem Vormittag, der unter dem Thema „Verrückt – na und?“ stand, viele interessante Dinge über psychische Erkrankungen. Im ersten Teil…

Schulleben

Ein Tag für die Begabten

Vier Schülerinnen und ein Schüler der 6. Jahrgangsstufe machten sich gemeinsam mit Frau Scriba auf zum Kleinen Tag der Begabtenförderung. Dort konnte man zwischen verschiedenen interessanten Workshops wählen, in denen man sich mit anderen Kursteilnehmern und einer Lehrkraft zum Thema auseinandersetzte. Manche Kurse fanden auch außerhalb des MWG statt, das die Veranstaltung ausrichtete. Einige Schüler…