Autor: admin

Schulleben

Gespenstische Gestalten

Weil sie so fleißig beim Spendenlauf zum Schuljubiläum gewesen waren, hatte die Klasse 9d einen Zusatzwandertag erhalten. Hier ist der Bericht. Endlich war es endlich so weit! Unser Zusatzwandertag, den wir durch unsere Erfolge beim Spendenlauf „verdient“ hatten! Schon am frühen Morgen traten wir unsere Zugfahrt nach Nürnberg an, wo wir die Schwarzlichtfabrik besuchten. Nach…

Schulleben

Entdecken, was in einem steckt

Das besondere Angebot für unsere neuen fünften Klassen Für die neuen Fünftklässler gibt es fünf Profilschwerpunkte, von denen einer frei gewählt werden kann. Dies geschieht bei der Anmeldung am RWG. Hier soll auch ein Zweitwunsch für den Profilschwerpunkt genannt werden. Die Profilwahl hat keinen Einfluss auf die spätere Klassenzusammensetzung. Hier geht es nach den Wünschen…

Schulleben

Besuch im SOS-Kinderdorf

Das SOS-Kinderdorf in Immenreuth haben die Schüler und Schülerinnen der neunten Klasse des sozialwissenschaftlichen Zweigs besucht. Lorina Kastl, 9a, hat ihre Eindrücke zusammengefasst. Im SOS-Kinderdorf angekommen, wurden wir von dem Leiter, Holger Hassel, über das Gelände geführt und durften sogar in eines der Häuser, das leer stand, hinein. Er erzählte uns, dass in dem Kinderdorf…

Schulleben

Informationen über Mobbing im Internet

Bei der Bundesjugendkonferenz „Medien“ in Rostock waren erstmals auch die Medienscouts des Richard-Wagner-Gymnasiums dabei. Die Inhalte und Impulse, die sie dort von anerkannten Experten zum Thema „Digitale Medien“ erhalten haben, wollen sie nun an ihrer Schule weitergeben. Benjamin Fokken ist ein eher unauffälliger junger Mann. Der 23jährige und durchaus korpulente Norddeutsche bezeichnet seine Körperstatur als…

Schulleben

Heimat in der Bibel

„Was ist Heimat?“ Mit dieser Frage begrüßte der Meyernberger Pfarrer Hannes Schott die Klasse 10b/c im Religionsunterricht von Frau Bachmann und Frau Körber zu der Frage, wie wir heutzutage sprachlich aktuell, angemessen und doch auch mit Humor mit der Bibel umgehen können. Erst einmal war Sprachunterricht auf fränkisch nötig: Was ist eine „Rowän“, eine „Sauwaafn“…

Schulleben

Projekte für alle Jahrgangsstufen

An einer Vielzahl interessanter Projekte konnten sich die Jahrgangsstufen 5 bis 10 beim diesjährigen Projekttag zur Werteerziehung beteiligen. So wurden die 10. Klassen unter dem Leitfach Wirtschaft und Recht im Rahmen der neuen Medienerziehung im Umgang mit dem Urheberrecht geschult. Experten vom Lehrstuhl für Zivilrecht der Universität hielten Workshops zum Urheberrecht im Internet und zur…

Schulleben

So war’s beim Aktionstag

So war’s beim Aktionstag: Audio-Podcast der Radio Mainwelle [mehr…] „Entdecke, was in dir steckt,“ war das Motto des bunten Aktionstages, zum dem das RWG die Viertklässler aus der Stadt und dem Landkreis Bayreuth eingeladen hatte. Den Tag nutzten viele Schülerinnen und Schüler, um ihr Talent zu erkunden. Schließlich ist es so, dass jeder etwas kann:…

Schulleben

Mit dem Zeugnis ins Kino

„Endlich gibt’s die Zeugnisse“, werden am Freitag viele gedacht haben. Weil es die Bestimmungen so wollen, dass die Zwischenzeugnisse immer erst in der zweiten vollen Schulwoche im Februar ausgestellt werden dürfen, war heuer das Halbjahr besonders lang. Aber am Freitag war es endlich so weit, dass die Zeugnisse ausgeteilt wurden. Damit jeder weiß, wie er…

Schulleben

Spannende Spiele und lustige Outfits

Fasching und Volleyball – das ergibt am RWG spannende Spiele, ansprechende Outfits und ausgelassene Stimmung. Für das Faschings-Volleyballturnier hatten sich 20 Mannschaften gemeldet. Neu in diesem Jahr war die Sonderwertung für das Team mit der besten Verkleidung, den lautesten Fans und den einprägsamsten Schlachtrufen. So waren heiße Spiele und gute Laune garantiert. In den ersten…

Schulleben

In Latein ganz oben

Wir gratulieren Fabian Lucas (Q12) zu seinem tollen Erfolg beim 30. Landeswettbewerb Alte Sprachen. Durch eine absolut bestechende Leistung in der ersten Runde mit einer hervorragenden Übersetzung eines Seneca-Briefes sowie der Bearbeitung der weiteren, durchaus kniffligen Zusatzaufgaben hatte sich Fabian auf Platz 1 in Oberfranken für die 2. Runde des Wettbewerbs qualifiziert. Auch die geforderte…