Richtlinien und Leitbilder

Das pädagogische Handeln am RWG soll sich an Leitlinien orientieren, die von allen getragen werden. Die folgenden Module haben zum Teil rechtlich-verpflichtenden Charakter, sind aber zum Teil auch Ergebnis von freiwilligen Selbstverpflichtungen von Lehrer‐, Schüler‐ und Elternschaft.
Zum pädagogischen Charakter dieser Leitlinien gehört ihre individuelle Auslegung und Ausgestaltung in konkreten Situationen.

Modul: Pädagogisches Programm

Das Pädagogische Programm des RWG definiert das Selbstverständnis der Schule und legt einen von Schülern, Lehrern Eltern und Verwaltung getragenen Wertekanon fest.
zum Pädagogischen Programm

Modul: GSO und Ergänzungen zur GSO – Hausordnung

Die Bestandteile des Moduls regeln das Zusammenleben an der Schule. Anders als die anderen Leitlinien haben sie eine normative Kraft: Die hier festgelegten Regeln stehen nicht zur Disposition. Verstöße dagegen können sanktioniert werden.
zur GSO
Ergänzungen zur GSO 2015-16
Hausordnung

Modul: KOMPASS

KOMPASS ist ein Programm, welches Schülerinnen und Schülern der fünften Jahrgangsstufe helfen soll, sich am Gymnasium besser zurechtzufinden. [mehr…]

Modul: Leitlinien zur Werteerziehung – RWG-Wertecurriculum

Die Werteerziehung ist ein ständiger Auftrag für den schulischen Alltag. Eine besondere Bedeutung kommt der Stärkung der Selbstverantwortung der Schüler zu. Deshalb gibt es ein jahrgangsspezifisches Wertecurriculum mit altersspezifischen Themen. Für das Schuljahr wurden diese Schwerpunkte festgelegt:

5. Klasse: Ler­nen lernen
6. Klasse: Essen und Ernährung
7. Klasse: Mob­bing, Cybermobbing
8. Klasse: Sucht
9. Klasse: Stress­be­wäl­ti­gen (Medi­ta­tion und Entspannungstechniken)
10. Klasse: Ver­ant­wor­tung gegen­über der Natur

mehr zum Wertetag am RWG

Modul: Leitlinien für den Unterricht

Die Leitlinien sind Teil des pädagogischen Selbstverständnisses der Schule. Sie helfen bei der Planung, Durchführung und Evaluation des Unterrichts.
zu den Leitlinien für den Unterricht

Modul: Gender

Das RWG wurde zwar als Mädchenschule gegründet, ist aber heute längst eine moderne, koedukative Schule geworden. Trotzdem sind Jungen und Mädchen anders. Der Leitfaden gibt Hinweise, wie man es beiden Geschlechtern recht machen soll.
zur Handreichung Gender

Modul: Leitfaden für Klassenelternsprecher

Das RWG hat sich für die Wahl von Klassenelternsprechern entschieden. Ihre Aufgabe ist es, ein Bindeglied zwischen Elternschaft und Elternbeirat zu sein. Die Handreichung konkretisiert ihre Aufgaben.
zum Leitfaden für Klassenelternsprecher