Berichte

Hier finden Sie die Berichte aus dem Schulleben des RWG seit dem Schuljahr 2016/17. Ältere Berichte sind im Archiv der Beiträge gesammelt und können über die Startseite und die Suchfunktion aufgerufen werden.

Die Demokratie braucht unser Engagement

Einen ganzen Vormittag hatten die Schüler der Q11 die Gelegenheit, Politik aus erster Hand zu erleben: Die parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales und SPD-Abgeordnete des Wahlkreises Bayreuth, Frau Anette Kramme war zu einem Gespräch zu Gast. Sie folgte der Einladung der Fachschaft Geschichte/ Sozialkunde des RWG und kam in die Aula… mehr

Ein neuer Vorstand für den Freundesverein

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde im Verein der Freunde des RWG e.V. ein neuer Vorstand gewählt. Da die bisherige Vorstandschaft nicht mehr angetreten ist, musste eine komplett neue Besetzung gefunden werden. Die scheidende erste Vositzende Hiltrud Kröber fand es an der Zeit, die Geschicke des Vereins in jüngere Hände zu übergeben. In ihrer letzten Sitzung… mehr

Es darf kein Vergessen geben

Mit einer Gedenkfeier und der Enthüllung einer Erinnerungstafel gedachte unsere Schule ihrer jüdischen Mitschülerinnen. Insgesamt 184 Namen von Mädchen sind belegt, die seit der Schulgründung unsere Schule besucht haben, von 46 ist bekannt, dass sie den Holocaust nicht überlebt haben, von vielen anderen verliert sich die Spur. „Nie wieder darf in Frage gestellt werden, dass… mehr

Reformation im Playmobilformat

Unser Schüler Jannis Wachs (Q11) hat in der evangelischen Kirche in seinem Heimatort Weidenberg im Herbst 2017 eine sogenannte „Reformationskrippe“ aus Playmobil-Häusern, Tieren und Menschen aufgebaut. An verschiedenen Stationen konnte man so das Leben und Arbeiten Martin Luthers nachvollziehen. Nun ist diese Ausstellung vorbei und Jannis hat die Krippe fotografiert und die entstandenen Bilder der… mehr

Die Bibel – neu kommentiert

Einen Kommentar zum ersten, zweiten und dritten Johannesbrief hat Dietrich Rusam, evangelischer Religionslehrer am RWG, vorgelegt. Wir verkünden Jesus. Er schenkt uns das Licht. Jene im Dunkeln gehören nicht zu ihm. Wir alle sündigen. Wer etwas anderes sagt, der lügt. So könnte man das erste Kapitel des ersten Johannesbriefes zusammenfassen. Und weiter: Es gibt ein… mehr

Fit für das Bewerbungsgespräch?

Das Bewerbungsgespräch – unter diesem Thema stand der Workshop des Unternehmens Baur im Rahmen der Berufs- und Studienphase der Q11 am 24.10.17. Um uns auf ein Bewerbungsgespräch vorzubereiten, kamen Herr Weismeier, Ausbildungsleiter bei Baur, und Frau Liebschwager an unsere Schule. Baur ist ein Unternehmen, das sich auf das Online-Geschäft und handelsnahe Services konzentriert. Absolventen können… mehr

Workshop bei der AOK

Im Rahmen der Beruf- und Studienorientierungsphase besuchte die Gruppe von Frau Schmidt am 14.11.2017 ein Assessment Center der AOK. Als wir im Sitzungssaal ankamen, waren wir über die Sitzordnung etwas überrascht, denn statt der gewohnten Sitzreihen fanden wir einen Stuhl-Halbkreis vor. Nachdem sich alle leicht irritiert gesetzt hatten, wurden wir sehr freundlich durch Frau Aida… mehr

Die Q11 des RWG war dabei

P.A.R.T.Y. ist eines der weltweit erfolgreichsten und spannendsten Präventionsprogramme für Schulklassen und Jugendliche im Alter von 15-18 Jahren in Zusammenarbeit mit führenden Unfallkliniken. In Deutschland wird das Programm im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) koordiniert. mehr

Stärker als die stärkste Ausrede

„Sport ist Mord“, heißt es oft, doch nicht mit uns, meinte das diesjährige P-Seminar Sport und organisierte einen RWG-Fitnesstag. Das Motto: „Sei stärker als deine stärkste Ausrede“ zog Sportbegeisterte am Samstag, den 2. Dezember 2017 morgens um 10 Uhr aus ihren Betten. Mit ihren fünf eigens gestalteten und organisierten Kursen lockten sie nicht nur Sportbegeisterte,… mehr

Weihnachten ade

Ach je – Weihnachten ist auch schon wieder vorüber. Dabei war es doch so schön gewesen, sich auf das Fest zu freuen und die vielen Aktionen zu genießen, die es am RWG gab. Trotz der noch anstehenden Schulaufgaben und dem damit verbundenem Stress war in unserer Schule allerorts weihnachtliche Stimmung zu spüren. In der oberen… mehr