Berichte

Hier finden Sie die Berichte aus dem Schulleben des RWG seit dem Schuljahr 2016/17. Ältere Berichte sind im Archiv der Beiträge gesammelt und können über die Startseite und die Suchfunktion aufgerufen werden.

Berichte aus dem laufenden Schuljahr

Vorweihnachtliche Aktivitäten

Die Klasse 6c war in der Vorweihnachtszeit gemeinsam mit ihrer Klassenleiterin, Frau Wagner, noch einmal besonders aktiv. Die Klasse durfte Theatererfahrung sammeln, als sie Goethes „Erlkönig“ im Zuge einer „Lesenacht“ szenisch interpretierte. Bis in die späten Abendstunden waren die Schülerinnen und Schüler in der Aula unseres Richard-Wagner-Gymnasiums mit großem Eifer bei der Sache. Außerdem ging… mehr

Ein Dankeschön für die vielen Päckchen

Wieder ein voller Erfolg war die Weihnachtspäckchenaktion unserer Schule. Ein stattlicher Berg an Geschenken hatte sich im Laufe der Woche im Sekretariat aufgetürmt. Die meisten waren liebevoll verpackt und beschriftet, damit sie einen passenden Empfänger finden konnten. Es war deshalb nicht schwer, die bunten Päckchen bei der Abholung entsprechend zu sortieren. Gedacht sind sie für… mehr

Phantasievolle Modekreationen

In einer Modenschau präsentierte das P-Seminar Kunst seine Kreationen. Lassen Sie sich an den Laufsteg in der Aula entführen. Das Rockabilly-Kleid Unseren ersten Stopp werden wir in Amerika, dem Land der Träume und der Freiheit einlegen. Die amerikanische Kultur besitzt viele Facetten, eine davon ist die ausgeprägte Tanzkultur. Das Kleid der Schülerin Annabel Bär ist… mehr

Anderen eine Freude bereiten

Wie in den vergangenen Jahren soll es auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachtspäckchen-Aktion am RWG geben. Dafür sind immer noch Päckchen willkommen. Die Päckchen werden in Bayreuth belassen und an die weitergeleitet, denen es nicht so gut geht wie uns und die alles verloren haben: Nicht nur ihr Hab und Gut, sondern auch ihre… mehr

Tipps für die Bewerbung

Um das Thema Bewerbung ging es bei einem Besuch der Q11 bei der Firma Walraven. Die Gruppe, die Frau Schmidt begleitete, wurde Herrn Roesch, Marketingleiter der Firma Walraven, begrüßt. Zuerst stellte er das Unternehmen genauer vor. Danach führte Herr Roesch zum Thema – wie schreibe ich die perfekte Bewerbung? – hin. Anhand von zwei Beispiel-Bewerbungen,… mehr

Vorweihnachtliche Überraschung

Als ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk hat sich der Verein der Freunde des Richard-Wagner-Gymnasiums eine schöne Überraschung für die Schulsanitäter und die Streitschlichter des RWG überlegt. Um deren ehrenamtliches Engagement für ein gutes und gesundes Schulklima zu unterstützen – aber vor allem damit die Schüler/innen auch gut erkennbar sind – gab es jeweils drei rote T- Shirts… mehr

Es weihnachtet bereits

Es ist nicht mehr lange hin bis zum Fest, da darf auch an unserer Schule etwas Weihnachtsstimmung nicht fehlen. In der Pausenhalle haben Schüler bereits einen mächtigen Weihnachtsbaum aufgestellt. Er ist wunderschön gewachsen und wäre, mit roten Kugeln und Strohsternen verziert, eigentlich die Zierde jedes Wohnzimmers. Jetzt schmückt er unsere Schule und erfreut alle, die… mehr

Das RWG im (Vor-)Lese-Fieber

In ganz Deutschland wird jedes Jahr traditionell am dritten Freitag im November ein Vorlesetag veranstaltet, bei dem sich auch die Unterstufe des RWG im Rahmen des Leseförderungskonzepts der Schule mit zahlreichen fleißigen Lesern beteiligte. Im Einsatz waren dabei neben den ‚kleinen‘ (Vor)lesern, Schüler(inne)n der 5. und 6. Klassen, auch etliche Kolleg(inn)en, die es sich als… mehr

Lebendige Schulgeschichte

Mit Aktionen auf dem Marktplatz, einem Infostand und Führungen durch das RWG-Schulmuseum beteiligte sich unsere Schule am Museumstag der Stadt Bayreuth. Am Museumstag lud die Stadt Bayreuth kulturinteressierte Besucher ein, 22 Museen einen ganzen Samstag lang zu besuchen. Auf dem Marktplatz waren die Bayreuther eingeladen, auf eine Zeitreise durch die Schulgeschichte zu gehen. Dazu gab… mehr

Besuch im Bayerischen Landtag

Der sozialwissenschaftliche Zweig der 10. Klassen besuchte den bayrischen Landtag in München. Hier ist ein Bericht der Teilnehmer. Nach der längeren Busfahrt kamen wir im Landtag an und mussten zuerst unsere Jacken und Handys kontrollieren lassen. Anschließend erhielten wir ein leckeres Mittagessen im Landtagsrestaurant. Gleich nach dem Essen fing unsere Führung durch das Maximilianeum an,… mehr