Berichte

Hier finden Sie die Berichte aus dem Schulleben des RWG seit dem Schuljahr 2016/17. Ältere Berichte sind im Archiv der Beiträge gesammelt und können über die Startseite und die Suchfunktion aufgerufen werden.

Ein großes Konzert mit großem Finale

Das Finale war grandios: Mit einem Melodienreigen aus dem Musical „West Side Story“ zeigte sich der Große Chor beim Sommerkonzert zum Schuljubiläum von seiner besten Seite. Melodien wie „Tonight“, „I feel pretty“ oder „America“ sind längst Klassiker des Genres geworden. Doch die eingängige Melodien von Leonard Bernstein verführen immer noch zum Mitsummen oder zum rhythmischen… mehr

Ein bunter Melodienreigen

Am Mittwoch, 3. Mai, findet das Sommerkonzert unserer Schule im Europasaal des Zentrums an der Badstraße statt. Es ist im Jubiläumsjahr ein Doppelkonzert, Beginn ist um 17:00 Uhr und um 19:00 Uhr. Die Musiklehrer haben einen abwechslungsreichen Reigen an Konzertbeiträgen vorbereitet, der alle Musikrichtungen und Stilarten umfasst. Präsentiert wird er von den Chören, Orchestergruppen und… mehr

Zu Gast im Land, wo die Zitronen blühn

Eine aufregende Zeit verbrachten unsere Schüler der Jahrgangsstufe 9 und 10 in La Spezia, als der Besuch bei ihren Austauschfamilien anstand. Hier ist der Bericht von Marie Lischkowitz (10a). Am Samstag der Abfahrt stand der Reisebus um 6:45 Uhr mit dem Ziel La Spezia am Kreuzsteinbad, um nur noch auf das Wichtigste zu warten: Auf… mehr

Mathetalente unter sich

Der Adam-Ries-Rechenwettbewerb ging in die zweite Runde. Diesmal hieß es sich auf der überregionalen Ebene zu bewähren. „Auf dem Markt kosten 6 Ellen Tuch 14 Gulden. Wie viel kosten 11 Ellen von diesem Tuch?“ Mit solchen Fragen aus längst vergangener Zeit setzten sich die Fünftklässler bei dem Wettbewerb auseinander. In der zweiten Runde trafen die… mehr

Lateinpauken war gestern

Das P-Seminar Latein (2015/17) unter der Leitung von Frau Track hat eine umfangreiche Sammlung von Merksprüchen, -versen, Eselsbrücken und Co. aus dem Latein- und Geschichtsunterricht (Antike) gestaltet. Die anschaulich und amüsant aufbereiteten Seiten sollen den Lateinlernern unserer Schule das Einprägen lateinischer Grammatik, Vokabeln, geschichtlicher Daten, Jahreszahlen, Ereignisse, mythologischer Themen etc. wesentlich erleichtern. Das Spektrum reicht… mehr

Was haben wir uns nur dabei gedacht…?

„Was ist das denn?“, fragten sich viele und rieben sich verwundert die Augen: „DAS Schule“ stand da in großen Lettern auf der RWG-Fassade. Aufgeregte Passanten riefen an: Ob das Gymnasium der Sprache nicht mehr mächtig sei, wurde gefragt, es heiße doch „die“ Schule. Andere kündigten einen Leserbrief in der örtlichen Presse an, die den Dingen… mehr

Austauschfahrt nach Großbritannien

Ein lang gehegter Wunsch unserer Schule ist in Erfüllung gegangen: Es gibt einen Schüleraustausch mit Großbritannien, genauer gesagt mit Market Harborough in England. Englisch ist an unserer Schule die erste Fremdsprache und begleitet unsere Schülerinnen und Schüler meist bis zum Abitur. Schade war bisher, dass alles landeskundliche Wissen nur aus Büchern, Medien und Erzählungen der… mehr

Die wichtigsten Neuerungen des G9

Die wichtigsten Neuerungen im neuen G9 sind: > Die Zahl der Wochenstunden kann dank des zusätzlichen Jahres über die gymnasiale Schulzeit hinweg um etwa 18 erweitert werden. Es kann also gründlicher gelernt werden. > Eingeführt wird eine neu konzipierte 11. Klasse: Sie soll auf das wissenschaftliche Arbeiten und die Oberstufe vorbereiten. Hier sollen die wissenschaftspropädeutischen… mehr

Barrieren überwinden

Im Rahmen eines Schüleraustausches zwischen dem Gymnasium Nad Kavalirkou in Prag und dem Richard-Wagner-Gymnasium war einer der ersten Höhepunkte der Schüleraustausch in Bayreuth. Der Austausch ist Teil des Projektes „RIKAMIFO“, welches vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond und dem Bayerischen Jugendring unterstützt wird und sich mit Migrationsforschung beschäftigt. Da die Schüler/innen in Bayreuth kein tschechisch sprechen, erhielten sie… mehr

Zu Gast bei den Römern

Gelegenheit zum Eintauchen in die Welt der Römer sowie in die Kultur der Antike hatte die Lateingruppe der Klassen 6a und 6d am Vesper Latinus, einem lateinischen Abend. Bereits die Begrüßung fand dabei in einem außergewöhnlichen Rahmen statt: So wurden die Schüler/innen bei Anbruch der Dunkelheit nicht etwa von ihrer Lateinlehrerin vor dem Schulgebäude abgeholt,… mehr