Berichte

Hier finden Sie die Berichte aus dem Schulleben des RWG seit dem Schuljahr 2016/17. Ältere Berichte sind im Archiv der Beiträge gesammelt und können über die Startseite und die Suchfunktion aufgerufen werden.

Die Wiedersehensfreude war groß

Ein freudiges Wiedersehen konnten die ehemaligen Schülerinnen und Schüler bei den Feierlichkeiten zu unserem 150-jährigen Schuljubiläum erleben. Gut 1000 mögen es gewesen sein, die am 14. Oktober, auf den Tag genau am 150-jährigen Gründungsjubiläum wieder ans RWG gekommen waren, um sich wieder einmal zu sehen, zu plaudern und Erinnerungen auszutauschen. Schon bei der Begrüßung und auch… mehr

Ein Hoch auf unsere Schule

Mit einem imposanten und zugleich stimmungsvollen Festakt in der Oberfrankenhalle feierte das RWG seinen 150-jährigen Geburtstag. Über 2000 Gäste hatten sich versammelt, um auf den Tag, ja sogar die Stunde genau, an die Gründung der Schule vor 150 Jahren, am 14. Oktober 1867 um 10 Uhr, zu erinnern. 48 Schülerinnen in zwei Klassen begannen zu… mehr

Eine gigantische Geburtstagsshow

Äußerst gelungen und sehr facettenreich präsentierte sich unsere Schule während des rund zweieinhalbstündigen Festaktes in der Oberfrankenhalle. Umsetzbar war dies allerdings nur durch eine Vielzahl von Mitwirkenden, Organisatoren, Akteuren und Technikern auf und neben der Bühne und natürlich durch all die Kollegen, die diese Gruppen leiteten. Ihnen allen sei an dieser Stelle herzlich gedankt für… mehr

Ein fröhliches Jubiläumsschulfest mit tollem Programm

Mit einem bunten, fröhlichen Schulfest anlässlich des 150-jährigen Schuljubiläums erfreute unserer Schule alle Besucher. Im ganzen Haus gab es etwas zu sehen, zu erkunden oder auszuprobieren, sodass sich zu keinem Zeitpunkt Langeweile einstellte. In Gegenteil – für Jung und Alt hatten die Schüler und ihre Lehrer interessante Aktionen vorbereitet und präsentierten sie freudig und mit… mehr

„Erschallet, Trompeten…“

Mit einem festlichen Gottesdienst in der Stadtkirche eröffnete das Richard-Wagner-Gymnasium die Feierlichkeiten zum 150-jährigen Schuljubiläum. Es war schön zu sehen, dass sich unter den Gästen im altehrwürdigen Gotteshaus, das aufgrund der räumlichen Nähe zum RWG irgendwie ein stückweit unsere Schule ist, auch viele Ehemalige befanden. Alt und Jung bildeten so eine festliche Gemeinde. Sie wurden… mehr

Pippi, Trotzkopf, Winnetou & Co.

Was lasen eigentlich die Eltern unserer Schüler, als sie jung waren, und was die Großeltern? Dieser spannenden Frage ging ein klassenübergreifendes Projekt der Fachschaft Deutsch nach. Das Ergebnis wurde in einer Ausstellung zusammengetragen. Sie ist in der oberen Pausenhalle zu sehen. In einer umfassenden Fragebogenaktion war die Frage nach dem Lektüreverhalten bereits im letzten Schuljahr… mehr

Notenspur in Moll

Der mit Spannung erwartete RWG-Krimi zum Jubiläumsjahr unserer Schule hatte seine erfolgreiche Premiere in der Schulaula. Der vielversprechende Titel war „Notenspur im Moll – Wissen kann tödlich sein“. Wie es sich für einen Krimi zum Schuljubiläum gehört, spielte auch das RWG mit, wie das Stück überhaupt gekonnt mit beziehungsreichen Anspielungen auf den verschiedensten Ebenen jonglierte:… mehr

Naturwissenschaften zum Anfassen und Mitmachen

Die Natur ist ein vielfältiger Gegenstandsbereich, zu erkunden, nach welchen Gesetzen sie funktioniert, eine spannende Angelegenheit. Deshalb fanden sich viele Besucher zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ am RWG ein, die Teil der Aktivitäten zum 150-jährigen Schuljubiläum war. Dabei gab es nicht nur Erstaunliches zu sehen und zu hören, sondern auch die Gelegenheit, die Welt der… mehr

Ein launiger Vortrag über Physik, Gott und die Welt

Eine volle Turnhalle bescherte der Vortrag von Prof. Dr. Harald Lesch unserer Schule. Der aus den Medien bestens bekannte Wissenschaftler hielt den Hauptvortrag bei unserer „Langen Nacht der Wissenschaft“ und erwies sich als echter Publikumsmagnet. Bereits eine Stunde vor dem Vortrag waren 300 Karten vergriffen und bis zum Beginn – in akademischer Tradition cum tempore… mehr

Rekord beim Spendenlauf

Ein absolutes Wahnsinnergebnis von rund 6000 Euro brachte unser RWG-Spendenlauf ein. Mit dem Geld soll das Pangani Lutheran Children’s Centre (PLCC) in Nairobi unterstützt werden. Bei dem Lauf ging es darum, in 30 Minuten so viele Runden um den Röhrensee zu laufen wie nur möglich. Dabei sah es anfangs gar nicht gut aus: Dicke Regenwolken… mehr