Berufsorientierung

BerufsorientierungAm Richard-Wagner-Gymnasium wird großer Wert auf eine rechtzeitige und umfassende Berufsorientierung gelegt. Das erste Mal wird das Thema „Beruf“ schon in der 9. Jahrgangsstufe auf die Tagesordnung gesetzt, oft in fachübergreifender Kooperation zwischen den Fächern Deutsch und Wirtschaft/Recht.

Einen wichtigen Beitrag zur Berufsorientierung leisten die P-Seminare in der Oberstufe. Neben der allgemeinen Berufsorientierung finden auch Erkundungen spezieller Berufsfelder statt. Dabei kooperiert die Schule eng mit externen Partnern, um den nötigen Praxisbezug sicherzustellen.

Darüber hinaus werden regelmäßig Berufsberatungen in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit durchgeführt und es gibt regelmäßige Veranstaltungen, die konkrete Praxistipps geben und das Gespräch mit Arbeitgebern aus der Region ermöglichen.

Hier sind einige Beispiele:

Aus der BuS-Phase 2021/22

Berufs- und Studienorientierungsphase der Q11
Bericht „Der perfekte Vortrag“
Assessment Center Workshop mit der AOK
Praxis-Workshop mit der Firma Walraven: „Wie bewerbe ich mich richtig?“
Bericht über den digitalen Informationstag der Universität Bayreuth

Workshop Baur

Die Baur Gruppe, welche seit 1925 tätig ist und sich heute mit über 700 Mitarbeitern in Deutschland um Online-Handel und Dienstleistungen kümmert, bot den Schülern und Schülerinnen der Q11 – trotz der aktuellen Situation – einen Workshop an, der sich mit dem Thema „Vorstellunggespräch“ befasste. Zwar musste der Vortrag online stattfinden, aber dennoch wurden die…