Physik

Fachschaft

OStR Böhner René (M/Ph)
OStR Dörfler Jürgen (M/Ph)
StD Mehl Wolfgang (M/Ph)
StRin Müller Katharina (M/Ph)
OStRin Pürckhauer Tanja (M/Ph)
StR Schenk Carsten (M/Ph)
StR Wagner Finn (M/Ph)
OStR Wirth Jochen (M/Ph)

Fachprofil

Das Fach Physik gehört zu den sogenannten MINT-Fächern (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Diesen Fächern wird heute in einer weitgehend technisierten Welt eine hohe Bedeutung zugeschrieben; seit Jahren gibt es zu wenig junge Menschen, die sich nach dem Abitur für ein Studium in diese Richtung entscheiden. Darüber hinaus sind technische Entwicklungen und naturwissenschaftliche Erkenntnisse unverzichtbarer Teil der Allgemeinbildung: nur mithilfe physikalischer Kenntnisse können positive wie negative Folgen technischer Entwicklungen kompetent und sachlich bewertet werden.

Physikausbildung am RWG

lichtbogen_webAm RWG erhalten die Schüler eine solide, grundlegende Ausbildung in Physik. Dabei wird in allen Jahrgangsstufen auf einen möglichst anschaulichen und durch viele Experimente geprägten Unterricht Wert gelegt. Da die durchschnittliche Klassengröße in den letzten Jahren deutlich gesunken ist, werden in allen Jahrgangsstufen Schülerexperimente (im Klassenverband) durchgeführt, die es den Kindern ermöglichen, in Kleingruppen von 3 – 4 Kindern selbst physikalische Gesetzmäßigkeiten zu erforschen und dabei praktische Fertigkeiten zu entwickeln. Dies gelingt auch durch eine sehr umfangreiche und moderne Ausstattung: Die beiden Physiksäle wurden in den letzten Jahren grundlegend umgebaut, so dass sie modernen didaktischen Anforderungen entsprechen (Netzwerkanschluss sowie Gas‐ und Elektroversorgung an allen Schülerarbeitsplätzen, interaktives Whiteboard, Beamer). Außerdem wird die Geräteausstattung von Jahr zu Jahr erweitert bzw. modernisiert. Dabei konnten in den letzten Jahren u. a. ein neues Schülerübungssystem wie auch Experimentiergeräte zu aktuellen Themenbereichen angeschafft werden (z. B. Wasserstoffantrieb, Photovoltaik …).

Inhalte/Angebote am RWG

Pflichtunterricht

Erste physikalische Grundlagen werden in der siebten Jahrgangsstufe erworben, wo das Fach Natur und Technik die beiden Bereiche Informatik (1 Wochenstunde) und Physik (2 Wochenstunden) umfasst. Dort werden altersgemäß Inhalte aus den Bereichen Elektrizitätslehre, Mechanik und Optik vermittelt. Ab der 8. Jahrgangsstufe ist Physik ein eigenständiges Kernfach (2 Wochenstunden). Der Lehrplan weist für die Jahrgangstufe 8 – 10 Rahmenthemen aus, die sich jeweils als roter Faden durch die einzelnen Lehrplanthemen ziehen.

8. Jahrgangsstufe: Energieerhaltung – ein fundamentales Naturprinzip

9. Jahrgangsstufe: Physik als Grundlage moderner Technik

10. Jahrgangsstufe: Physikalische Weltbilder

Etliche unserer Schüler/-innen wählen Physik auch in der Oberstufe, so dass stets Physikkurse angeboten werden können. In der Oberstufe werden die bisher erworbenen Kenntnisse vertieft und verknüpft. Auch hier gibt es Rahmenthemen:

11. Jahrgangsstufe: Elektrische und Magnetische Felder

12. Jahrgangsstufe: Struktur der Materie

Natürlich können sich die Schüler für Physik als Abiturfach (mündlich oder schriftlich) entscheiden, was in den letzten Jahren auch etliche machten.

Seit dem Schuljahr 2015/16 wird die Lehrplanalternative Biophysik in der Q11 angeboten. Die Schüler/-innen können nun wählen, ob sie Physik oder Biophysik belegen wollen. Dabei lernen sie einen modernen Zweig der Physik kennen, der in der interdisziplinären Forschung eine wichtige Rolle spielt. Vor diesem Hintergrund sollen mit physikalischen Modellen Aussagen über Funktionsweisen biologischer Systeme getroffen werden. Zu den behandelten Themen gehören „Auge und Ohr“, „Untersuchungsmethoden der Biophysik“ und „Neuronale Netze“. Zusätzlich wird noch ein Themenkomplex aus den Bereich „Photosynthese“, „Strahlenbiologie und Medizinphysik“ oder „Grundlagen der Biophysik“ behandelt werden.

Seminare

Physik wird in der Oberstufe auch als W‐ bzw. P-Seminarfach angeboten. In den letzten Jahren kamen auch öfter Seminare im Fach Physik zu Stande, z. B.:

W-Seminar: „Energie! Wofür? Wieviel? Woher?“

W-Seminar: „Geschüttelt, nicht gerührt – Physik in Bond und anderen Actionfilmen“

Die Wärmebildkamera macht Energieverluste gnadenlos sichtbar.

Die Wärmebildkamera macht Energieverluste gnadenlos sichtbar.

Aktuell läuft ein P-Seminar mit dem Titel „Energiesparkonzept RWG 2020“. Die Schüler/-innen sollen sich dort zunächst mit Hilfe der Wärmebildkamera ein Bild von der baulichen Situation an der Schule machen. Zusätzlich soll ein Müllkonzept erarbeitet werden und grundsätzliche Einsparungsmöglichkeiten gefunden werden. Dies soll die Grundlage für ein schulinternes Energiesparkonzept darstellen.

Wahlkursangebot:

Experimentierkurs Leonardo:

In diesem Kurs, der für die 5. bis 10. Klasse gedacht ist, werden sowohl naturwissenschaftliche Experimente als auch Knobelaufgaben durchgeführt. Wie schon bei dem Universalgenie Leonardo da Vinci ist alles offen. Fächergrenzen sollen bewusst nicht existieren, um den Schülern die Möglichkeit zu geben größere Zusammenhänge fächerübergreifend erschließen zu können. Im Vordergrund steht dabei immer der Spaß mit der Materie.

Wahlfach Robotik:

Seit 15 Jahren wird am RWG der Wahlkurs Roboterbau für technisch besonders interessierte Schüler-/innen der Unter‐ und Mittelstufe (ab 7. Klasse) angeboten. Die Schüler beginnen damit, Lego Roboter zu programmieren; dann werden eigene Roboter entworfen, die z. B. Fußball spielen. Im Moment ist geplant, wieder eine über mehrere Jahre zusammenarbeitende Schülergruppe aufzubauen, die an einem Fußball-Roboter-Turnier teilnehmen kann.

Außerschulische Partner:

Dr. Wolfgang Richter Experimentalphysik 4 Uni Bayreuth: Bau eines Spektrometers (9. Klassen)
Herr Blug (Rolf-Weber-Gruppe, Schauenstein): P-Seminar Wärmebildkamera

Verwendete Lehrwerke:

Galileo 7 – 9 (Oldenbourg-Verlag)
Duden Paetec Physik 10 – 12 (Duden Paetec Schulbuchverlag)

Zusätzliche Materialien und weiterführende Links:
  • Lehrpläne
  • Abituraufgaben
  • Leifiphysik: Auf diesem Portal findet man Materialien, Versuche, Aufgaben, Tests und Lesestoff – aufbereitet nach Jahrgang und Bundesland, die den Physikunterricht ergänzen und erweitern.
Print Friendly