Biologie

„Die Naturwissenschaft Biologie ist die Lehre von den Lebewesen“.

So lernen die Kinder der 5. Klassen dieses für sie neue Fach kennen. Die Schüler erwerben auf vielfältige Weise Kenntnisse über das System der Lebewesen, Evolution, Genetik, Zellbiologie, Ökologie und Physiologie des menschlichen Körpers. Verschiedene offene Unterrichtsformen, selbstständiges Experimentieren und Recherchieren prägen den Biologieunterricht, unterstützt durch Unterrichtsgänge und Exkursionen, verschiedene Projekte, Teilnahmen an Wettbewerben und Einladungen von Experten.

Besonderheiten des Fachs Biologie am RWG:

In den Klassen 5 und 6 bildet Biologie einen der Schwerpunkte in Natur und Technik, in den Klassen 8 bis 10 wird es als eigenständiges Fach mit zwei Wochenstunden unterrichtet. In der Oberstufe kann es neben Chemie und Physik als naturwissenschaftliches Fach mit drei Wochenstunden sowie als W‐ und P-Seminar weiterbelegt werden.

Der Unterricht findet in drei technisch sehr gut ausgestatteten Biologie-Fachräumen statt und wird durch eine Vielzahl von Medien, Modellen und Präparaten veranschaulicht.

Biologie_Leiste_web

Klimaschule

Als zertifizierte Klimaschule liegt es uns besonders am Herzen, den Schülerinnen und Schülern ein verantwortungsbewusstes Verhalten gegenüber der Umwelt nahe zu bringen. Hierzu tragen auch eine Wildblumenwiese, ein Insektenhotel, eine Kräuterschnecke und verschiedene Beete auf dem Schulgelände bei. Letztere werden von den Teilnehmern des Wahlunterrichts Schulgarten betreut, in welchem die Schülerinnen und Schüler selbst Gemüse und Blumen anbauen, Adventskränze binden oder bei der „RWG-Pflanzenbörse“ von Eltern und Lehrern gespendete Pflanzen verkaufen.

Weiterführende Links:

Lehrplan