Deutschprojekte

Projekte fördert die Selbsttätigkeit und Eigenverantwortlichkeit der Schüler. Sie tragen so zur Nachhaltigkeit des Lernens bei und spielen deshalb im Deutschunterricht auf allen Jahrgangsstufen eine wichtige Rolle. In den neunten Klassen geht es zum Beispiel darum, die Welt der Jugendzeitschriften zu erkunden. Dazu recherchieren die Schüler das Angebot und analysieren Aufmachung, Inhalt und Stil. Zum Projekt gehört eine möglichst wirkungsvolle Ergebnispräsentation, bei der auch elektronische Visualisierungsmedien zum Einsatz kommen. Den Abschluss bildet die kritische Nachbesprechung.

Hier ist ein Beispiel, das die Jugendzeitschrift „Geolino“ vorstellt: