Latein

Fachschaft

OStRin Dorothea Busse (L/E)
StRin Madeline Möhrlein (L/F)
StRin Franziska Prölß (L/D)
StRin Judith Schmid (L/E)
StRin Simone Track (L/D)

Latein, die Sprache der Antike und bis weit in die Neuzeit hinein auch die Sprache der Kunst, Kultur und Wissenschaft, hat auch in der heutigen Zeit nichts von ihrer Bedeutung im Bildungswesen verloren.

Zehn Gründe, warum man Latein lernen sollte

Latein öffnet den Blick – nicht nur in die Welt der Antike.

Latein öffnet den Blick –
nicht nur in die Welt der Antike.

  1. Latein als „Muttersprache“ Europas ist die beste Basis für moderne Fremdsprachen.
  2. Die Wurzeln unserer gemeinsamen europäischen Kultur werden bewusst: Latein ist eine Brücke zwischen Tradition und Fortschritt.
  3. Latein ist Grundlage der Wissenschaftssprache – auch im Englischen.
  4. Eine breite Allgemeinbildung wird vermittelt.
  5. Die deutsche Sprache ist reich an lateinischen Ausdrücken.
  6. Latein unterstützt den Deutschunterricht.
  7. Latein ist als logisch aufgebaute Sprache eine Schule des Denkens.
  8. Latein fördert die Lesekompetenz.
  9. Das Latinum ist Zulassungsvoraussetzung für zahlreiche Studienfächer.
  10. Latein ist so eine gute Voraussetzung für Studium und Beruf.

Latein als zweite Fremdsprache am Richard-Wagner-Gymnasium

Latein als zweite Fremdsprache beginnt am RWG in der 6. Jahrgangsstufe. Lateinkenntnisse bieten eine gute Grundlage für das Erlernen von Italienisch oder Spanisch im Sprachlichen Schulzweig, der ab der 8. Klasse beginnt.

Mit den ersten drei Lernjahren ist die Lehrbuchphase abgeschlossen, es folgt der behutsame Übergang zur Lektürephase und schließlich die Originallektüre von lateinischen Autoren.

Mit der 10. Klasse kann der Lateinunterricht abgeschlossen werden. Latein wird am RWG jedoch auch regelmäßig in der Oberstufe angeboten, sei es als sprachliches Unterrichtsfach in der Q11 und Q12 oder im Rahmen der P- und W-Seminare. Hier gibt es immer interessante Themen (s. Übersicht an Seminaren).
Auch als mündliches oder schriftliches Abiturfach kann Latein gewählt werden: Es bietet dann eine interessante Alternative oder Ergänzung zu den modernen Fremdsprachen.

In den Jahrgangsstufen 6–8 und in der Oberstufe wird Latein als 2. Fremdsprache 4-stündig, in den 9. und 10. Klassen 3-stündig unterrichtet.

Übersicht: Seminare am RWG (Auswahl der letzten Jahre)

  • Die Kaiserzeit von Augustus bis Hadrian (W-Seminar)
  • Die Römer in Film und Fernsehen (W-Seminar)
  • Die Römer in Bayern (W-Seminar)
  • Merksprüche, -verse, Eselsbrücken und Co. im Latein- und Geschichtsunterricht (Antike) (P-Seminar)

Besondere Aktionen rund um das Fach Latein

Römerfahrt nach Kipfenberg und Pfünz (6. Klassen, fächerübergreifendes Projekt Geschichte, Latein)

[mehr zur Römer-Fahrt]

Der Beitrag des Faches Latein zum 150-jährigen Schuljubiläum…– die Gestaltung eines lateinischen Chronogramms!

Die Fachschaft hat sich mit diesem Jubiläums-Beitrag zum Ziel gesetzt, das Gründungsjahr des Richard-Wagner-Gymnasiums auf ganz spezielle Art und Weise zu verewigen: Das Besondere an der in diesem Rahmen entstandenen Inschrift ist die Tatsache, dass neben dem eigentlichen Text noch eine zweite Botschaft vermittelt wird – eben eine Datumsangabe, hier in Form der Jahreszahl 1867… [mehr zum Chronogramm]

Gestaltung eines römischen Abends (Vesper Latinus)

In regelmäßigen Abständen gestalten die Lateinlehrer mit ihren Lerngruppen der Unterstufe einen ‚bunten Abend‘ zum Thema ‚Leben wie bei den alten Römern‘: Das Spektrum an Darbietungen reicht dabei von der klassischen, typisch römischen Kleidung, über spezielle kulinarische Köstlichkeiten, bis hin zum Eintauchen in die Lebenswelt der Römer (Spiele, Göttergestalten und Heldensagen). (Siehe auch: Lebend(ig)es Latein)

Das Latinum

Das kleine Latinum gilt als nach der 9. Jahrgangsstufe erworben, das großes Latinum nach der 10. Jahrgangsstufe. Eine gesonderte Prüfung ist hierfür nicht erforderlich. Die Zeugnisnote in Latein muss mindestens „ausreichend“ sein.

Das Latinum ist nach wie vor Bedingung für viele Studiengänge wie zum Beispiel Deutsch, Geschichte, Kunstgeschichte, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Theologie und natürlich Latein.

Intensivierung / Lernhilfen / Nachhilfe

Regelmäßig wird in der Mittelstufe im Rahmen der zusätzlichen Förderstunden auch Intensivierungsunterricht im Fach Latein angeboten.

Als zusätzliche Lernhilfe lohnt auch ein Blick in die vom P-Seminar Latein erstellte Broschüre ‚Latein aus dem Effeff‘ mit einer Sammlung rund um Merksprüche, -verse und Eselsbrücken für den Lateinunterricht!

Eine kostengünstige und einfache Lösung für individuelle Nachhilfe ist oft durch gute Lateinschüler unserer Schule möglich. Gerne können unsere Lateinlehrer auch Kontakte dafür vermitteln und beraten.

Wettbewerbe

  • Bundeswettbewerb Fremdsprachen [mehr zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen]

    eine Teilnahme ist u.a. im Fach Latein ab der Mittelstufe möglich

  • Landeswettbewerb Alte Sprachen
    der Wettbewerb richtet sich an Schüler/innen des Lateinkurses der Oberstufe (Q11)

Aktuelles

Auszeichnung für die erfolgreiche Teilnahme beim täglichen römischen Ratequiz…

Fast einen ganzen Monat lang den Römern sowie den antiken Alltagsgewohnheiten etc. auf der Spur waren die Lateinlerner der Jahrgangsstufen 6-12 im vergangenen Dezember gewesen…der lateinische Adventskalender hatte in diesem Schuljahr Premiere gefeiert am RWG! Hinter insgesamt 26 unterschiedlichen ‚Türchen‘ – digital bereitgestellt auf unserer schulinternen Cloud – verbargen sich in der Adventszeit im Dezember…

Lateinischer Adventskalender – die Auswertung

Lange ist’s her…. – die Auswertung des lateinischen Adventskalenders steht fest! Vielleicht können sich nicht mehr alle von euch daran erinnern…aber dieses Jahr gab es zum ersten Mal für alle Lateinlerner in unserer Schulfamilie – und auch solche, die es vielleicht noch werden wollen – einen lateinischen Adventskalender! Vom 1. Dezember bis Weihnachten (hier sogar…

Wir sagen euch an den lieben Advent – oder: Adest adventus tempus…

Mit der Adventszeit wird in Familien zuhause nicht nur fleißig Plätzchen gebacken, die Wohnung mit weihnachtlicher Dekoration geschmückt etc. Je kürzer die Tage werden, desto besinnlicher wirkt so langsam, aber sicher auch die Stimmung, die Vorfreude auf die Weihnachtsfeiertage steigt – nicht zuletzt aufgrund der unsicheren Zeit, welche die Corona-Pandemie jedem Einzelnen tagtäglich in der…

Von wegen ‚tote Sprache‘ – Teilnehmerinnen des Begabtenkurses tauchen ein in die Welt des lebend(ig)en Lateins!

Habt ihr euch schon einmal überlegt, wie es wäre, wenn Latein heute noch als Alltagssprache verwendet würde? Gäbe es dann Vokabeln für das Smartphone, den Laptop, den SUV oder etwa die Waschmaschine? Wie hätten sich hier wohl die ‚alten Römer‘ ausgedrückt? Eins ist sicher: Das klingt jedenfalls alles ziemlich ungewohnt, gleichzeitig aber auch spannend. Es…

Weiterführende Links

Verwendetes Lehrwerk

Campus neu, Ausgabe C, Buchner-Verlag (Jahrg. 6-8)
Legamus! Lateinisches Lesebuch 1, Oldenbourg-Verlag (Jahrg. 9)
verschiedene Lektürehefte zu den jeweiligen Autoren (ab Jahrg. 9)