Spanisch

Warum Spanisch?

Spanisch spricht man in Spanien …

… und in fast ganz Mittel-und Südamerika …

… aber auch in großen Teilen der USA.

Spanisch ist die dritthäufigste Sprache in der Welt (nach Chinesisch und Hindi).

Als wichtige Verkehrssprache gewinnt das Spanische zunehmend an Bedeutung auch in anderssprachigen Regionen.

Spanischkenntnisse sind also nicht nur für den Urlaub, sondern auch fürs Berufsleben ein enormer Vorteil.

Mit Spanisch kommt man fast überall weiter.

Spanisch ist nicht schwer zu lernen – die meisten Wörter werden so gesprochen, wie sie geschrieben werden. Viele Vokabeln sind aus dem Englischen oder Lateinischen bekannt und in der Grammatik gibt es ebenfalls viele Parallelen.

Besonderheiten am RWG:

Das RWG bietet Spanisch als dritte Fremdsprache in der Kombination Englisch und Latein/Französisch – es können also bis zu drei moderne Fremdsprachen erlernt werden.

Besonders positiv wirkt sich dabei aus,

… dass am RWG relativ kleine Lerngruppen gebildet werden können (was gerade für die mündliche Kommunikation von Vorteil ist)

… dass auf Grund der bereits vorhandenen Kenntnisse in Englisch und Latein/Französisch viele Wörter und grammatische Strukturen bereits bekannt sind (z. B. span. el médico = frz. le médecin/ lat. medicus).

Unsere Schüler profitieren außerdem von unserer Zusammenarbeit mit dem MWG, so dass sie ab der 10. Klasse an einer Schulfahrt nach Granada und Alicante (in Kombination mit einem Spanischkurs) teilnehmen können.

Unsere Fachschaft ist klein, aber fein:

spanischfsklein

Frau Aclassato und Frau Westfeld

Aktuelles

Spanische Leckereien in der Schulküche

Mit allen Sinnen lernen, das durfte die 9. Klasse in Spanisch letzten Freitag: Wir haben uns der Herausforderung gestellt und spanische Kochrezept ausprobiert! In der Schulküche wurden eifrig Zwiebeln gehackt, Kartoffeln geschält und Eier geschlagen. Und die Bemühungen lohnten sich: Am Ende durften wir drei leckere Tortillas und sogar „Babusas“ (Teigtäschchen aus Maismehl mit Käsefüllung) probieren.…

Olé Flamenco!

Wer sich am letzten Dienstag unter dem Raum 113 aufhielt, konnte lautes Stampfen und Klatschen hören. Es war aber nicht die Decke, die am Einstürzen war, sondern die Spanischlerner der 10. und 11. Klassen, die eine Schnupperstunde im Flamenco erhielten und ordentlich mit den Füßen stampften. Sibylle Klüser von der Flamenco­schule Adelante in Bayreuth war so…

Kochspaß bei den SprachenCheckern

Die SprachenChecker haben sich bei ihrem letzten Treffen einer echten Herausforderung gestellt: Nach Christmas-Crackers und Halloween-Kürbissen wagten sie sich diesmal an eine echte spanische Tortilla. In der Schulküche wurden tapfer Zwiebeln gehackt, Kartoffeln geschält und Eier geschlagen. Und die Bemühungen lohnten sich: Am Ende durften wir eine leckere Tortilla probieren! Das Brutzeln und Schnippeln hat…

Flamenco – olé!

Lautes Stampfen und Klatschen war aus Zimmer 113 zu vernehmen, doch anders als es viele befürchteten, war es nicht die Decke, die am Einstürzen war, sondern die Spanischlerner der 10. Klassen, die eine Schnupperstunde im Flamenco erhielten. Sibylle Klüser von der Flamencoschule Adelante in Bayreuth war so freundlich, uns in die Grundlagen von palmeadas und…

Erneut im Finale des Fremdsprachenwettbewerbs

Während unsere Abiturienten über den schriftlichen Abiturprüfungen schwitzten, hat Fabian Lucas (ebenfalls Q12) ganz nebenher bereits zum zweiten Mal innerhalb der Oberstufe die Endrunde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen erreicht. Fabian konnte sich dabei in der Vorrunde in den Wettbewerbssprachen Latein, Englisch und Spanisch unter den 413 Schüler/innen bundesweit platzieren, die zur zweiten Runde des Wettbewerbs SOLO…

Spitzenergebnis beim Fremdsprachenwettbewerb

In der Endrunde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen, die Ende September im baden-württembergischen Rastatt mit 48 Teilnehmern stattfand, konnte Fabian Lucas (Q12) das RWG mehr als würdig vertreten und erzielte einen absolut herausragenden 4. Platz. Wir gratulieren Fabian ganz herzlich zu diesem tollem Erfolg, mit dem er sein Können beim Wettbewerb Solo Plus in gleich drei (!)…
Unser Lehrbuch:

Wir arbeiten am RWG mit dem Buch Línea verde aus dem Klett-Verlag, das speziell für die dritte Fremdsprache ausgerichtet ist. Unter folgendem Link kann man einen Blick in das Buch werfen:

Link zur Buchansicht