Bundeswettbewerb Fremdsprachen


Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen bietet sprachlich talentierten SchülerInnen die Möglichkeit, sich im bundesweiten Vergleich mit anderen WettbewerbsteilnehmerInnen zu messen. Das Angebot der Sprachen ist dabei äußerst vielfältig: neben den gängigen Schulfremdsprachen Englisch, Französisch, Latein, Spanisch und Italienisch gibt es auch „exotischere“ Varianten wie Dänisch, Niederländisch, Polnisch oder Russisch.

Unterschieden wird vornehmlich in Ein- und Zweisprachenwettbewerbe. Beim Einsprachenwettbewerb gilt es, die Beherrschung der jeweiligen Sprache in den drei Prüfungsteilen Kreatives Schreiben, Wortergänzung / Landeskunde / Leseverstehen und Hörverstehen unter Beweis zu stellen. Im Zweisprachenwettbewerb muss zusätzlich noch in einer weiteren Fremdsprache ein Aufgabenteil zum Leseverstehen / Textproduktion / Landeskunde bewältigt werden. Weiterhin reichen alle KandidatInnen einen in Hausarbeit besprochenen Tonträger, bestehend aus einem Vorlesetext und einer Präsentationsaufgabe ein. Jede(r) Teilnehmer(in) erhält eine Urkunde für die bearbeiteten anspruchsvollen Aufgaben, die über das in der Schule Geforderte hinausgehen, und die Chance auf Geld- und Sachpreise.

Interessenten am Oberstufenwettbewerb, welcher sich bei jeweiligem Weiterqualifizieren über vier Runden erstreckt, müssen zunächst einen Text zu einem vorgegebenen Thema verfassen und diesen auf einen Tonträger sprechen. In der zweiten Runde wird in einer umfangreichen dreistündigen Klausur Textverständnis, Übersetzung und freie Textproduktion in der ersten gewählten Fremdsprache abgeprüft. Der zweite Teil fordertim Stile einer Mediation eine deutsche Textvorlage in die zweite Fremdsprache zu übertragen. Es folgt eine anspruchsvolle Linguistikaufgabe. In der dritten Runde wird in einer Art „Hausarbeit“ eine schriftliche Bearbeitung eines Sachthemas in der ersten Wettbewerbssprache sowie eine Zusammenfassung des ausgearbeiteten Themas in der anderen Wettbewerbssprache angefertigt. Die letzte Prüfungsrunde besteht dann aus einer mehrsprachigen Diskussionsrunde, in der vor einer Jury um die attraktiven Barpreise, Sprachreisen und Reisestipendiengekämpft wird.

Wer sich nicht mit diesen „klassischen“ Aufgaben befassen möchte, hat auch die Möglichkeit, eine Kurzgeschichte in einer Fremdsprache zu verfassen und mit dieser den Kreativwettbewerb zu bereichern oder im Gruppenwettbewerb einen Film, ein Hörspiel, Theaterstück oder ähnliches zu produzieren.

Weitere Informationen erhält man auf der Webseite des Budneswettbewerbs Fremdsprachen. [mehr…]

Berichte vom Bundeswettbewerb Fremdsprachen am RWG:

Erneut im Finale des Fremdsprachenwettbewerbs

Während unsere Abiturienten über den schriftlichen Abiturprüfungen schwitzten, hat Fabian Lucas (ebenfalls Q12) ganz nebenher bereits zum zweiten Mal innerhalb der Oberstufe die Endrunde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen erreicht. Fabian konnte sich dabei in der Vorrunde in den Wettbewerbssprachen Latein, Englisch und Spanisch unter den 413 Schüler/innen bundesweit platzieren, die zur zweiten Runde des Wettbewerbs SOLO… mehr

Spitzenergebnis beim Fremdsprachenwettbewerb

In der Endrunde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen, die Ende September im baden-württembergischen Rastatt mit 48 Teilnehmern stattfand, konnte Fabian Lucas (Q12) das RWG mehr als würdig vertreten und erzielte einen absolut herausragenden 4. Platz. Wir gratulieren Fabian ganz herzlich zu diesem tollem Erfolg, mit dem er sein Können beim Wettbewerb Solo Plus in gleich drei (!)… mehr

Sprachtalente des RWG

Was wäre der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ohne freiwillige Teilnehmer des RWG? Er wäre auf jeden Fall um einige Sprachtalente ärmer, zeigten unsere Schüler doch auch dieses Jahr wieder tolle Leistungen. Spaß, Motivation, Herausforderung und das Gefühl etwas geschafft zu haben – all das ist Teil des SOLO-Wettbewerbs, an dem unsere Schülerinnen Anna Wunderlich (10c, Englisch), Franziska… mehr

Tolle Ergebnisse beim Fremdsprachenwettbewerb

Einen großartigen Erfolg beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen konnten unsere Schülerin Emmi Gareis bzw. unser Schüler Fabian Lucas verbuchen: Sie wurden beide 2. Landessieger in der lateinischen Sprache und freuen sich nun auf die feierliche Preisverleihung im Juli in Dachau. Fast 700 bayerische Schülerinnen und Schüler zeigten im Wettbewerb Solo 8/9 ihr Können. Hier musste jeder… mehr