Schulleben

Die Klasse 7c gewinnt den NaWigator-Wettbewerbstag am RWG

Endlich war es wieder soweit! Einen ganzen Tag lang Forschen und Experimentieren!

Am 7. April nahmen alle Siebtklässler am NaWigator-Wettbewerbstag am RWG teil. Los ging es in der Früh mit Wissensfragen aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik. Im Klassenquiz konnten die Schülerteams bereits wertvolle Punkte sammeln. Schließlich galt es das beste Team pro Klasse zu ermitteln, welches am späten Vormittag um den Schulsieg kämpfen sollte. Nach einer kleinen Pause startete die Experimentierrallye. In allen naturwissenschaftlichen Räumen waren Versuchsstationen aufgebaut und es galt wissenschaftliche Rätsel zu lösen. Wer konstruiert das beste Katapult? Wer lüftet das Geheimnis des Lotus Effektes? Dabei war vor allem experimentelles Geschick und Teamarbeit gefragt. Betreut wurden die Stationen durch Schülerinnen und Schüler der Klassen 10a und 10b, die Lösungsstrategien und Teamfähigkeit bei den Schülerteams bewerteten.

Nach zwei Stunden praktischen Arbeitens konnten sich alle erstmal eine Verschnaufpause gönnen, bevor im Schulquiz um den Sieg gekämpft wurde. Erstmals fand das Quiz in digitaler Übertragung statt. Souverän und mit viel Humor führte Viktor Kling aus der Q11 durch das Schulquiz.

Halb eins stand dann der Schulsieger fest. Christoph Schütz, Johannes Lauterbach und Dominik Hennewald aus der 7c holten den Sieg für ihre Klasse. Die Klasse darf sich jetzt über einen zusätzlichen Wandertag mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt freuen.