Schulleben

Gebrauchsanweisung für die Jahreszeugnisse

zeugnis_WebDie Jahreszeugnisse sind die Bilanz eines Schuljahres. Wer es geschafft hat, in die nächste Klasse vorzurücken, darf sich freuen und stolz sein, es geschafft zu haben, und dies verdient in jedem Falle Lob und Anerkennung. Umso mehr kann man sich freuen, wenn sich Leistungen gefestigt oder verbessert haben und natürlich besonders, wenn die Zeugnisse durch gute und sehr gute Noten glänzen. Davon gibt es am RWG auch an diesem Schuljahresende eine ganze Menge, und viele Schülerinnen und Schüler werden für ihre sehr guten Leistungen mit einem Buchpreis belohnt.

Eine besondere Belohnung hat auch die Deutsche Bahn AG bereit: Schülerinnen und Schüler mit einer „Eins“, einem „Sehr gut“ in ihrem Zeugnis oder einem sehr guten Verbalgutachten dürfen am 31.07.2013 von 0 bis 24 Uhr in allen Regionalzügen von DB Regio (IRE, RE, RB, S) in Bayern in der 2. Klasse kostenlos fahren.

Das alles ist natürlich ein schwacher Trost für alle, bei denen es nicht reicht, um in die nächste Jahrgangsstufe vorzurücken. Trotz aller Enttäuschung sollten alle versuchen, einen kühlen Kopf zu bewahren. Oft sind einige Tage Abstand gut, um die Situation ehrlich und realistisch zu analysieren: Woran hat es gelegen, wenn Leistungen hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind? Wurde möglicherweise nicht genug oder nicht richtig gelernt? Für Eltern, die sich nicht sicher sind, wie es weitergehen soll, ist am Montag, 29. Juli von 11:05 bis 12:00 Uhr eine Beratungszeit am RWG. [weiter…]