Schulleben

Happy Halloween: Trick or treat?

Am Donnerstag, den 24.10. hatte die Sprachenchecker AG unter Leitung von Frau Westfeld und Frau Klamt einen besonderen Gast: Frau Blum, eine waschechte Engländerin, berichtete auf Englisch von der Geschichte Halloweens und typisch englischen Bräuchen anlässlich dieses Tages. Zu diesem Zweck brachte sie ihre Verkleidung des letzten Jahres, einen gruseligen Tür-Klopfer und andere Utensilien mit. Gemeinsam spielten wir nach Harry Potter Manier das crazy „jelly bean“-Spiel, ein Glücksspiel bei dem das Glücksrad entscheidet, welche süße Bohne welcher Farbe zu testen ist. Gemeinerweise gibt es von jeder Farbe immer eine süße aber auch eine eklige Variante. Die Schüler und Lehrer der Sprachenchecker AG forderten ihr Glück heraus und kämpften sich tapfer durch die eigenwilligen Geschmacksrichtungen wie „Nasenpopel“ oder „Stinkesocken“. Nach einem kleinen Erklär-Video und unter fachmännischer englischer Anleitung schnitzten wir danach gemeinsam Kürbisgrimassen und Frau Blum erzählte dazu eine wirklich spooky-Geistergeschichte. Dazu ließen wir uns die Spinnen-Muffins von Hannah schmecken. Frohgelaunt und bestens auf das Halloween Fest vorbereitet, ging es in den restlichen Nachmittag.

Katrin Klamt für die Sprachenchecker AG