Schulleben

RWG-Mountainbiker bei Bayerischen Meisterschaften erfolgreich

RWG holt sich den 3. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften im Mountainbiken und qualifiziert sich damit für die Deutschen Meisterschaften in Berlin.

Mit ihrem 3. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften am Freitag 05.07.2019 in Rappershausen gelang den vier Mädels des RWG Mountainbike Wettkampf Teams eine kleine Sensation, die es so am RWG noch nie gab: die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Mountainbiken.
Amelie Knauer, Emma Heinrich, Laura Popp und Sarah Ströhla (alle in der 5. Jahrgangsstufe) legten den Grundstein hierfür bereits im Mai durch einen souveränen Sieg bei den Unter- und Oberfränkischen Meisterschaften.
In Rappershausen mussten die Mädels dann zeigen, dass sie als reines Mädchenteam auch mit den Mixedteams aus ganz Bayern mithalten können. In einem Technikparcours und anschließendem Crosscountry Rennen galt es, möglichst schnell zu sein. Alle 4 RWG-lerinnen überzeugten durch überragende Leistungen und gingen bei heißen Temperaturen an ihre körperlichen Grenzen. Zudem zeigte sich, dass die Mädels durch die gemeinsame Zeit bei Training und Schulwettkämpfen zu einem tollen Team zusammen gewachsen sind.
Am Ende belegte das RWG Team einen hervorragenden dritten Platz, nur 30 Sekunden fehlten zu Platz 2. Zudem war Amelie Knauer das schnellst Mädchen in der Alterklasse IV Mixed und erhielt eine Sonderehrung hierfür.
Überglücklich waren die Mädels, als sie realisierten, dass sie sich damit für die Deutschen Schulmeisterschaften im Mountainbiken qualifizierten, die Anfang Oktober in Berlin stattfinden, und dort das Richard Wagner Gymnasium Bayreuth vertreten dürfen.

Herzlichen Glückwunsch von der ganzen Schulfamilie zu dieser herausragenden Leistung!