Schulleben

Flamenco – olé!

Der Flamenco ist ein feueriger Tanz mit viel Körpereinsatz.

Lautes Stampfen und Klatschen war aus Zimmer 113 zu vernehmen, doch anders als es viele befürchteten, war es nicht die Decke, die am Einstürzen war, sondern die Spanischlerner der 10. Klassen, die eine Schnupperstunde im Flamenco erhielten.

Sibylle Klüser von der Flamencoschule Adelante in Bayreuth war so freundlich, uns in die Grundlagen von palmeadas und zapateadas einzuweisen und erzählte uns auch vieles über die Ursprünge und verschiedenen Stile des Flamencos.

Mit ihrer freundlich-resoluten Art zeigte sie uns, was Körperhaltung und -spannung alles bewirken können, und führte uns in die Welt der gitano-Tänze ein. Nach nur einer Stunde konnten wir alle schon eine komplette Choreographie tanzen. Es war eine höchst interessante, unterhaltsame und lehrreiche Stunde für uns alle – und sicherlich nicht das letzte Mal, dass wir uns mit dem Flamenco befassen. Olé!