Schulleben

Preisträger bei Jugend forscht

Stolz präsentierten unsere Schülerinnen und Schüler ihre Urkunden und Preise.

Stolz präsentierten unsere Schülerinnen und Schüler ihre Urkunden und Preise.

Schöne Erfolge haben die Schüler unserer Schule beim Wettbewerb „Jugend forscht 2013“ erreicht:

Viktor Stompe (9d), Tizian Jahreis und Jonathan Hippe (beide 10b) erreichten den 2. Platz in Chemie und erhielten einen Sonderpreis für ihre chemischen Untersuchungen zu Deos und Antitranspirants.
Ebenfalls einen Sonderpreis Chemie erhielten Meike Kratzer und Kaitlyn Schuhmann (10c) für ihre Arbeit zu Biokunststoffen. Mit einem zweiten Preis in Biologie wurde Eva Stöckmann (Q12) für ihre Untersuchungen zum gezielten Muskelaufbau bei Pferden belohnt.

Damit haben sich die Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums im Vergleich mit den anderen Schulen recht wacker geschlagen. Besonders freute sich Frau Sabine Fröber, die die Arbeiten betreut hat, dass das insgesamt sehr gute Abschneiden ihrer Schützlinge mit einem Schulpreis belohnt wurde: Der Geldpreis kommt gerade recht, damit am RWG weiter geforscht werden kann.

Wir gratulieren den Preisträgern!