Schulleben

Eine sinnvolle Ergänzung des Unterrichts

Groß ist zurzeit das Gedränge in der Pausenhalle, wo man sich für einen Wahlunterricht eintragen kann.

Schule ist mehr als Unterricht: Auch die persönlichen Hobbys und Interessen müssen hier ihren Platz haben. Deshalb gibt es am RWG in diesem Schuljahr wieder ein breit gefächertes Angebot an Wahlfächern.

Sie sollen helfen, dass jeder seine individuellen Talente am RWG entdecken und entwickeln kann. Für die fünften Klassen gibt es dazu eigene Profilfächer, die in den Vormittagsunterricht integriert sind: Geboten werden für die Kleinen „Experimentieren und Forschen“, „Sport“, „Theater“, „Kreativ sein“ und „Musik und Tanz“.

Die Größeren können diese fünf Profilschwerpunkte ebenfalls verfolgen – dafür ist der Wahlunterricht da, der den gesamten Bereich der Profilschwerpunkte des RWG abdeckt. Schließlich soll niemand zu kurz kommen und jeder soll die Gelegenheit bekommen, sich in seine Interessensfelder einzubringen.

Angeboten werden in diesem Schuljahr:

„Experimentieren und Forschen“:

    • Roboterbau, Aquariums-AG, Schulgarten

„Sport“:

    • Basketball, Fußball, Mountainbike, Einrad, Badminton, Akrobatik, Volleyball, Parkour, Klettern, Reiten

„Theater“:

    • Darstellendes Spiel für alle Jahrgangsstufen

„Kreativ sein“:

    • Medien-AG, Fotografie, Kochworkshop, Nähwerkstatt

„Musik und Tanz“:

    Unterstufenchor, Großer Chor, Kammerchor, Instrumentalensemble, Blockflötenensemble, Musiktheorie und Gehörbildung, Instrumentalunterricht für Violine, Violoncello, Gitarre, Blockflöte, Saxophon, Keyboard, Kontrabass, Bauchtanz

Schule und Unterricht heißt am RWG mehr als nur den Lehrplan abzuarbeiten. Es geht auch darum, ein sinnvolles Freizeitangebot bereitzustellen, in das sich jeder Einzelne einbringen kann. Dazu leistet neben den Profilschwerpunkten und den Wahlfächern auch die kostenlose Nachmittagsbetreuung einen wichtigen Beitrag.