Schulleben

Spannende Spiele und lustige Outfits

Manche Mannschaften traten in lustigen Kostümen an.

Fasching und Volleyball – das ergibt am RWG spannende Spiele, ansprechende Outfits und ausgelassene Stimmung.

Für das Faschings-Volleyballturnier hatten sich 20 Mannschaften gemeldet. Neu in diesem Jahr war die Sonderwertung für das Team mit der besten Verkleidung, den lautesten Fans und den einprägsamsten Schlachtrufen. So waren heiße Spiele und gute Laune garantiert.

Es fehlte nicht an witzigen Ideen für den großen Autritt beim Turnier.

In den ersten beiden Stunden traten die Mannschaften der 9. Klassen gegeneinander an. Hier wurden zwei Wertungen ausgespielt: eine reine Mädchenwertung und eine Mixed-Wertung, bei der Jungs und Mädels gemeinsam in einem Team antreten konnten. Die Mädchenwertung gewann am Ende die Klasse 9d1, die sich über eine Urkunde und eine riesige Überraschungsbox aus dem Hause Haribo freuen durfte.

In der Mixed-Wertung ging es bis zum Ende heiß her und der Titel schwebte zwischen den Teams der 9c und der 9e1 in der Luft. Letztendlich setzte sich dann aber das Team 9e1 durch und sicherte sich den Titel. Die Sonderwertung ging bei den neunten Klassen an die „Flotten Bienchen“, die mit ihrem passenden Outfit alle anderen übertrafen.

Cool sein ist alles – auf dem Feld wie auf der Bank.

In den beiden darauffolgenden Stunden spielten die Teams der 10. Klassen gegeneinander. Ausgestattet mit kreativen Teamnamen wie „Bad Tasties“, frenetisch jubelnden Fans und ansprechenden Outfits wurde hier auch wirklich hochklassiges Volleyball geboten. Am Ende sicherte sich das Team „Der klügere kippt nach“ den Titel des Volleyballmeisters und die Sonderwertung errungen sich die austrainierten Jung aus dem Team „Six Pack“.

Alle Teams waren voller Begeisterung bei der Sache.

Zwischen den Spielen gab es einen Pizza- und Snackverkauf der Q12, um den kleinen Hunger zu stillen, außerdem wurde das Turnier von den angesagten Beats unserer SMV-DJs musikalisch begleitet. Um die einwandfrei funktionierende Technik sowie den Auf- und Abbau der medialen Ausstattung kümmerte sich die Technik-AG. So hinterließ die gesamte Schulgemeinschaft bei den Zuschauern ein sehr positives Gesamtbild. Gegen Ende des Tages spielten dann die Teams der Q11 und Q12 ihren Jahrgangsstufensieger untereinander aus. Hier setzte sich die Mannschaft „Hengste“ schließlich in beiden Kategorien durch und sicherte sich somit die doppelte Ration Süßigkeiten sowie beide Urkunden.

Den Abschluss machten die Spiele zwischen Lehrern und Schülern, bei denen die Lehrer erstmalig nicht ungeschlagen blieben. Es wird bereits gemunkelt, dass sich die Lehrer fürs nächste Jahr in einem Trainingslager vorbereiten werden 😉

Insgesamt verlief das gesamte Turnier reibungslos und vor allem ohne nennenswerte Verletzungen. Vielen Dank an alle Teilnehmer, die Pizzabäcker, die DJs , Die Medien-AG und auch an die Turnierleitung und Organisation, die diesen erlebnisreichen Sporttag erst möglich machte!

Wir freuen uns auf spannende Spiele im nächsten Jahr!

Eure SMV-Berichterstatter