Schulleben

Laufpaten gesucht

Im Rahmen des 150-jährigen Schuljubiläums findet am Donnerstag, 5. 10., ein RWG Spendenlauf statt. Der Zweck ist es, möglichst viel Geld zu sammeln, mit dem die neue Partnerschule des RWG, das Pangani Lutheran Children’s Centre Nairobi (PLCC) unterstützt werden soll.

Die Sache ist ganz einfach: Jeder RWG-Schüler braucht einen Laufpaten. Das können die Eltern sein, Geschwister, jemand aus der Verwandtschaft, Freunde, Bekannte – wer auch immer, man könnte auch an Firmenpatenschaften denken. Die Laufpaten versprechen einen Geldbetrag zu zahlen, und zwar für jede Runde, die sein RWG-Laufpatenkind beim Spendenlauf absolviert.

Die Laufstrecke ist eine Runde am Röhrensee. Sie ist ungefähr 500 Meter lang, also gerade so, dass niemand überfordert wird und auch ein paar Runden zusammenkommen. Schließlich soll der Spendenbetrag, der nach Afrika an das Pangani Lutheran Children’s Centre überwiesen wird, möglichst hoch sein, denn in Nairobi wird das Geld dringend gebraucht. Die Metropole mit über drei Millionen Einwohnern hat viele arme Gegenden und auch die Kinder, die auf der Schattenseite des Lebens stehen, sollen eine gute Schulbildung erhalten, die ihnen den Weg in eine gute Zukunft ebnet.
Bitte unterstützen Sie den Spendenlauf, indem Sie sich als Laufpaten melden!
[mehr zur Partnerschule in Nairobi…]