Schulleben

Schickes Schulzubehör speziell fürs RWG

In der Pausenhalle wurden die neuen RWG-Produkte vorgestellt.

Die neuen RWG-Merchandising-Artikel sind da. Sie wurden von einer Projektgruppe des Wirtschaftszweiges der 10. Klassen ausgedacht und jetzt in der Pausenhalle präsentiert.

„Wenn man schon aufs RWG geht, dann sollte man das auch zeigen!“, war die Grundüberlegung der Gruppe. Unter der Leitung von Ute Ossendorf hat sie sich allerhand überlegt, wie man Alltagsgegenstände etwas persönlicher machen kann und vor allem so, dass man sie auf unsere Schule bezieht. Dafür haben sich die Schüler eigens ein neues Logo überlegt, das die Gegenstände ziert.

Die Schülergruppe hat das Design für die Gegenstände selbst entworfen.

Es handelt sich dabei um Schulsachen, die jeder braucht und die jeder in die Hände nimmt. Sie sollen durch die Gestaltung etwas Besonderes sein, aber nicht zu teuer: So gibt es für 2,50 Euro einen großen A4-RWG-Block, RWG Kugelschreiber für 1,20 Euro, Bleistifte für 80 Cent, Bleistiftspitzer und Geodreieck für je 1 Euro. Für alle, die sich mit einem Getränk fit halten wollen, wurde ein Thermobecher mit RWG-Emblem entworfen, der heiße Getränke länger warm und kalte Getränke länger kühl hält. Ihn gibt es für 7 Euro. Wer nach außen zeigen will, dass er zum RWG gehört, kann dies mit dem neuen RWG-Turnbeutel tun (5 Euro) oder der schicken RWG-Tragetasche (2,50 Euro) tun.

Zu kaufen gibt es die Sachen beim Schulfest und bei allen Veranstaltungen zum 150. Schuljubiläum. Der Erlös ist für die neue RWG-Partnerschule in Nairobi (Kenia) gedacht.