Schulleben

Die neue SMV beginnt ihr Amt

Die Arbeit der SMV verteilt sich auf viele Schüler.

Die Arbeit der SMV verteilt sich auf viele Schüler.

Die Klassensprecher des RWG versammelten sich in der Aula, um die neuen Schulsprecher und eine neue SMV, die die Schule vertreten soll, zu wählen.

Wichtig bei der Wahl für die Schulsprecher waren Zuverlässigkeit und das Einhalten der Pflichten, die auf die neue SMV zukommen würden. Dazu gehört zum Beispiel die Organisation von Events, die Kontakte mit dem Elternbeirat sowie das Wahrnehmen von schulischen Problemen und der Austausch mit der Schulleitung.

Die Klassensprecher entschieden, dass erster Schülersprecher Jonas Heinekamp (10a) sein soll, der auch schon letztes Jahr als Schülersprecher das RWG vertrat, sowie Jessica Brandt (Q11), die schon seit einiger Zeit auch immer wieder bei der SMV mitwirkte, und Luca Jahreis (10d), der im Vorjahr auch schon Schülersprecher war.

Zur erweiterten SMV, deren Aufgaben zum einen die Unterstützung der Schülersprecher in ihren Pflichten und zum anderen die Planung von Schulevents ist, kamen noch freiwillige Klassensprecher, die auf die Anregung von Herrn Bauer nun die Möglichkeit haben, die SMV zu unterstützen.