Schulleben

Preise für die Vielleser

Schulleiterin Ursula Graf überreichte die Preise.

Schulleiterin Ursula Graf überreichte die Preise.

Mit einem Preis wurden die besten Vielleser unserer Schule geehrt.

74 Bücher las unsere diesjährige „Gesamtsiegerin“, Lea Pürckhauer aus der Klasse 7f beim Antolin-Lesewettbewerb 2016. Mit diesem phantastischen Ergebnis erreichte sie 5596 Punkte zu den Quizfragen und erzielte damit eines der besten Ergebnisse der 7. Klassen der letzten Jahre. Ihre Klassenkameradin Franziska Hacke kam sogar auf 111 Bücher mit insgesamt 4623 Punkten.

Auch die anderen Leserinnen und Leser der Jahrgangsstufe 5 bis 7 müssen sich mit ihren Jahresleistungen nicht verstecken. So las z.B. Amelie Sommerer aus der Klasse 5a insgesamt 86 Bücher und erreichte 4372 Punkte.

Die Schulleiterin Frau Graf übergab den Preisträgern am Donnerstag, dem 14.7.2016 im Lesenden Klassenzimmer die Antolin-Urkunden und die Fachschaft Deutsch konnte dank großzügiger Spende des Elterbeirats jedem Schüler und jeder Schülerin einen Büchergutschein von je 10 Euro beisteuern.

Es lohnt sich, viel zu lesen und so auch im nächsten Jahr wieder am Wettbewerb teilzunehmen. Auf die Plätze – fertig – lesen!!!

M. Herrmann-Maier