Autor: hertel

Schulleben

Zu Gast im Audi-Werk

Wie läuft die Produktion in einem großen Unternehmen ab? Wie wird die Theorie des Wirtschaftsunterrichts eigentlich in der Praxis umgesetzt? Dies durften die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse des Wirtschaftszweiges erleben. In Begleitung von Frau Dietel und Frau Schmidt besuchten sie das Audi-Zentrum in Ingolstadt. Die zweistündige Werksführung begann mit einem Imagefilm, in dem…

Schulleben

Sonnenschein am Nordseestrand

Gutes Wetter und gute Stimmung melden unsere fünften Klassen aus Tönning an der Nordsee. Nach der langen Anfahrt im Bus kamen die drei Klassen fröhlich an ihrer Unterkunft, der Jugendherberge in Tönning, an. Dort wurden gleich die Zimmer bezogen und das Programm der nächsten Tage besprochen. Besonders freuten sich die Kinder auf den Besuch bei…

Schulleben

Zweiter Platz für die Golfer

Einen zweiten Platz gab es für die Golferinnen und Golfer des RWG beim Bezirksfinale. Tim Wallner (9d), Giovanna Kettel (10a), Viktoria Grünbaum (9c), ChristianGlenk (9e) und Maxima Walter (9d) versuchten beim diesjährigen Bezirksfinale im Golf dem RWG einen Platz im Finale in Ingolstadt zu sichern. Letztendlich erreichten sie als Team nach dem 18-Loch-Spiel auf dem…

Schulleben

„Auf die Plätze – fertig – los!“

Es war wieder so weit, die alljährlichen Bundesjugendspiele standen an. Bei herrlichem Wetter fand sich nahezu die ganze RWG-Familie am BTS-Platz ein, um sich in den verschiedensten Disziplinen zu messen oder um zu helfen. Die Schülerinnen der Klassen fünf bis acht traten in den regulären Disziplinen im Weitsprung, Sprint und Wurf gegeneinander an, die Siebt-…

Schulleben

Helfen, wenn die Seele krank ist

In Zusammenarbeit mit dem Verein AKP (Angehörige psychisch Kranker) fand für die SchülerInnen der 9. Klassen im sozialwissenschaftlichen Zweig ein Projekttag zum Thema „Angst – Depression – Sucht“ statt. Die Schülerinnen und Schüler lernten an diesem Vormittag, der unter dem Thema „Verrückt – na und?“ stand, viele interessante Dinge über psychische Erkrankungen. Im ersten Teil…

Schulleben

Ein Tag für die Begabten

Vier Schülerinnen und ein Schüler der 6. Jahrgangsstufe machten sich gemeinsam mit Frau Scriba auf zum Kleinen Tag der Begabtenförderung. Dort konnte man zwischen verschiedenen interessanten Workshops wählen, in denen man sich mit anderen Kursteilnehmern und einer Lehrkraft zum Thema auseinandersetzte. Manche Kurse fanden auch außerhalb des MWG statt, das die Veranstaltung ausrichtete. Einige Schüler…

Schulleben

Schule mit KOMPASS

Den Projekttag unserer Schule nutzten die fünften Klassen intensiv für das KOMPASS-Programm, welches das RWG entwickelt hat, um den Übergang ans Gymnasium zu erleichtern. Es geht dabei um ein gezieltes Training in den Bereichen „Lernen lernen“, „Kommunikation“ und „soziales Verhalten“. Beim Projekttag hatte sich die Klasse 5a das Thema „Stärkung der Klassengemeinschaft“ vorgenommen, das durch…

Schulleben

„Jeder Tag mit Drogen ist verschwendet.“

Jeder weiß, dass Drogen gefährlich sind. Wie es sein kann, dass man trotzdem süchtig wird, und was es heißt, süchtig zu sein, wurde den achten Klassen unserer Schule beim diesjährigen Projekttag des RWG verdeutlicht. Als Saman, der jahrelang drogensüchtig war, von seinem Leben erzählt, wird es still im Zimmer. Seine – wie man sagt –…

Schulleben

Freiwillig Englisch pauken – fürs CAE-Sprachdiplom

Während ihre Mitschüler nach Hause gehen oder Mittagspause in der Mensa machen, treffen sich seit Mitte Dezember fünfzehn Schüler und Schülerinnen der Q 11 mittwochs zum CAE-Vorbereitungskurs – und zwar freiwillig. CAE steht für Cambridge Certificate Advanced, dem renommierten und international anerkannten englischen Sprachdiplom, das bei erfolgreicher Ablegung Höchstleistungen in den Bereichen Speaking, Reading, Use…

Schulleben

Oberfrankenpreis für das beste P-Seminar

Der Preis für das beste P-Seminar in Oberfranken geht an unsere Schule: Ausgezeichnet wurde das P-Seminar Deutsch von Angelika Guder-Späth. Das P-Seminar-Projekt bestand darin, einen Regionalkrimi auf die Bühne zu bringen. „Notenspur in Moll“ hieß das Stück, das im Herbst im Zusammenhang mit den Feierlichkeiten zum 150-jährigen Schuljubiläum aufgeführt worden war. Es zeichnet , wie…